Vorheriges Los

200-5232 Verkauft
- -

Nachverkauf bis 17.04.2021
Noch 5 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 195 KB)

200-5232  Säbel: historisch interessanter und äußerst wertvoller goldener Prunksäbel, ehemals im Besitz des Scheichs von Katar, Geschenk an den Erbauer seiner Luxusyacht "NAIEF" im Jahr 1961

Ca. 96cm lang, Gesamtgewicht ca. 1400g, Gewicht der Scheide ca. 520g, Scheide und Griff sind aus hochkarätigem Gold gearbeitet, mindestens 18K, das Gesamt-Goldgewicht schätzen wir auf 500-700g, Scheide und Griff mit typischer Zierdekoration. Der Säbel stammt aus dem Besitz des Scheichs von Katar. Er schenkte diesen wertvollen Säbel 1961 der Yacht- und Bootswerft Burmester Bremen anläßlich der Fertigstellung seiner Luxusyacht "Naief". In "Yacht- und Bootswerft Burmester Bremen 1920-1979" von Klaus auf dem Garten, Verlag Hauschild, heißt es dazu: "Im März 1961 lief ein Traumschiff aus 1001 Nacht vom Stapel, das mit europäischen Maßstäben nicht mehr zu bewerten ist...die Yacht des Scheichs von Qatar "Naief". ....Der junge Scheich selbst besichtigte sein neues Schiff in Bremerhaven und verteilte vor seiner Abreise großzügige Geschenke, z.B. bekam Ernst Burmester einen kostbar geschmückten Krummsäbel".

Zuschlag: 35.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los

Informationen