Vorheriges Los Nächstes Los

128-4244 Verkauft
- - - - - - - - -
Play 128-4244

Nachverkauf bis 24.04.2017
Noch 26 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 628 KB)

128-4244  Armbanduhr: Rarität, auf 10 Stück weltweit limitiertes Tourbillon mit 4-Hammer-Schlagwerk "Hysek Symphony Tourbillon Westminster Minutenrepetition", Jorg Hysek, Lussy sur Morges No.7/10 mit Box und Papieren, NP 577.800 Schweizer Franken

Ca. Ø45mm, 18ct Roségold, verschraubter Saphirglasboden, seitlich Schieber für die Repetition, Automatikwerk mit Tourbillon und Schlagwerk mit Westminster-Minutenrepetition, halbtransparentes Zifferblatt mit Sicht auf das Werk und den Rotor, feinst spiegelpolierter Tourbillon-Stahlkäfig, sichtbarer Oszillator aus Saphir und Gold, durchbrochen gearbeitete, goldene Zeiger, originales Lederarmband mit 18K Faltschließe, Box und Papiere, nahezu neuwertiger Zustand. Die Uhr wurde in einer Kleinstserie von nur 10 Stück produziert und kostete 2007 den stolzen Preis von 577.800 Schweizer Franken. Die technische Ausführung ist ein Meisterwerk Schweizer Uhrmacherkunst. Die Symphony Tourbillon Westminster Minutenrepetition ist eine der hochwertigsten in Serie gefertigten Hysek-Uhren. Unseres Wissens ist dies die einzige der gefertigten 10 Uhren, die bisher wieder in den Umlauf gekommen ist und auf einer Auktion angeboten wird. Jorg Hysek zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Uhrengestaltern. Erst sammelte er vier Jahre Erfahrungen bei Rolex; danach arbeitete er für Cartier, Ebel, Omega, Tiffany und Vacheron Constantin. Für deren "Cuff Watch" wurde er 1984 mit dem "Grand Prix de la Ville de Genève" ausgezeichnet. 1999 gründete er die Schweizer Marke Jorg Hysek und fertigte seitdem hoch komplizierte limitierte Designeruhren.

Zuschlag: 50.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

1 "Jorg Hysek" Lose

128-4245 128-4245 Armbanduhr: Rarität, Jorg Hysek XX-Ray-Art Twin-Tourbillon in 18K Weißgold, vermutlich ein Einzelstück, Collector's Edition, inkl. Originalbox und Bestätigung von Hysek! Jetzt nur: 50.000 €
plus Aufgeld

Informationen