Vorheriges Los Nächstes Los

162-4065 Verkauft
- - - -

Nachverkauf bis 08.04.2019
Noch 14 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

162-4065  Taschenuhr: frühe, außergewöhnliche Doppelgehäuse-Spindeluhr mit Scheinpendel und seltenen Reliefdarstellungen, P. La Montagne Amsterdam No.84, ca.1740

Ca. Ø55mm, ca. 130g, Doppelgehäuse aus Silber, typisches holländisches Spindelwerk mit verglaster Reliefbrücke, nierenförmiges Fenster für das Scheinpendel, seltenes Detail am Fensterrand, gebläute Hände mit Fingerzeig auf das Scheinpendel, Relief einer nackten Dame mit Spiegel, im Hintergrund die Sonne, Relief am Rand bezeichnet "EEN IS GENOEG- Einer ist genug!", üppige Rocaillenpracht auf der Platine, Platine signiert und nummeriert, Spindelhemmung, originales, signiertes Champlevé Zifferblatt aus Silber, zentral wiederum die nackte Dame mit einem wehenden Tuch, darauf wiederum die Signatur, gebläute Stahlzeiger, gangbar, Reinigung empfohlen. Die detaillierte Ausführung dieser Uhr ist sehr selten, jedoch typisch für einige Spindeluhren um 1740/50 mit Amsterdamer und Rotterdamer Signaturen. Der Uhrmacher P. La Montagne wird in der Literatur neben anderen bedeutenden englischen und französischen Uhrmachern erwähnt. Nach Details sucht man aber vergeblich. Christies versteigerte 1997 eine weitere Spindeluhr von ihm, ebenfalls mit Amsterdamer Signatur. Zur Uhr gehört der vermutlich originale Aufzugsschlüssel.

Zuschlag: 2.050 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen