Vorheriges Los Nächstes Los

162-4066 Verkauft
- - - -

Nachverkauf bis 08.04.2019
Noch 14 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

162-4066  Taschenuhr: außergewöhnliche süddeutsche Doppelgehäuse-Spindeluhr mit seltener 1/8-Repetition und figürlichem Gehäuse "St. Georg tötet den Drachen", signiert Martin Gailler Burghausen No.182, ca.1760

Ca. Ø47mm, ca. 95g, Silber, Doppelgehäuse, Außengehäuse Repoussé, hervorragende Qualität und seltenes Motiv bei einem Taschenuhrengehäuse dieser Zeit, Drachentöter St. Georg, im Hintergrund Burgansicht, durchbrochen gearbeitet, reich verziert mit Rocaillen, Innengehäuse ebenfalls durchbrochen gearbeitet, fein gravierte florale Motive, signiertes und nummeriertes Spindelwerk mit eckig profilierten Pfeilern, seltene Komplikation, Repetition der Stunden, der Viertelstunden und der Achtelstunden, verschraubtes Emaillezifferblatt und vermutlich originale rotgoldene Zeiger, dazugehöriger, vermutlich originaler Schlüssel, Griff verziert mit einem Löwen. Deutsche Spindeluhren mit Achtel-Repetition aus dieser Epoche sind sehr selten. Hinzu kommt, dass die Uhr ein Gehäuse von außergewöhnlicher Qualität hat.

Zuschlag: 2.750 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen