Vorheriges Los Nächstes Los

166-4193 Verkauft
- - - - - - -

Nachverkauf bis 27.05.2019
Noch 8 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

166-4193  Taschenuhr: hochfeines, schweres Patek Philippe Observatoriums-Chronometer 1. Klasse Qualität "EXTRA" mit hervorragendem Prüfergebnis des Genfer Observatoriums 1901, PP No. 115412

Ca. Ø52,5mm, ca. 120g, 18K Gold, à-goutte, Gehäusenummer 227486, Werksnummer 115412, Doppelsignatur Patek Philippe Genf und Ignaz Marenzeller, K.u.K. Hoflieferanten Wien, exquisites Chronometerwerk mit Ankergang und Guillaume-Unruh, ausgesprochen seltener Regulierung mit 2 Rückerzeigern und Schwanenhals, Wolfsverzahnung, Werk wie bei Observatoriumschronometern vorgeschrieben 2-fach nummeriert 115412, originales, signiertes Emaillezifferblatt, gebläute Stahlzeiger, sehr schöner Erhaltungszustand, funktionstüchtig. Dieses hochfeine Taschenchronometer wird mit Chronometerzertifikat, Auszug aus der Chronometer-Datenbank geliefert. Demnach belegte diese Uhr 1901 mit 216 Punkten den 15. Platz von 101 geprüften Observatoriums-Taschenchronometern der 1. Klasse. Ein vergleichbares Chronometer wurde 2010 in Genf versteigert und erzielte über 20.000 Schweizer Franken (Quelle: https://www.cortrie.de/go/VDr).

Zuschlag: 5.500 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

21 "Patek Philippe" Lose

166-4101 Verkauft 166-4101 Taschenuhr: ganz frühe Patek Philippe Gold/Emaille-Savonnette mit feinster Lupenmalerei, No.9996, ca. 1858 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
166-4102 Verkauft 166-4102 Taschenuhr/Anhängeuhr: Patek Philippe Rarität, ganz frühe Gold/Emaille-Damensavonette mit Brosche, Patek Philippe No.7831, für den polnischen Markt, um 1856 Zuschlag: 2.500 €
plus Aufgeld
166-4122 Verkauft 166-4122 Taschenuhr: einzigartiges, hochfeines Gold/Emaille-Taschenchronometer, signiert F. Veyrat Geneve No.2052, ca.1860 Zuschlag: 2.500 €
plus Aufgeld
166-4133 Verkauft 166-4133 Taschenuhr: Goldsavonnette von exquisiter Qualität, Minutenrepetition, Chronometermacher Rodanet Paris No.15351, Kaliber vermutlich Audemars Piguet, ca.1910 Zuschlag: 3.500 €
plus Aufgeld
166-4184 Verkauft 166-4184 Armbanduhr: äußerst rare Patek Philippe Herrenuhr, eine der seltensten Referenzen der 40er Jahre, Ref.1567 in 18K Roségold, Genf 1944, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 4.300 €
plus Aufgeld
166-4191 166-4191 Taschenuhr: äußerst rare Patek Philippe Taschenuhr im originalen Stahlgehäuse, Genf 1930, mit Stammbuchauszug Jetzt nur: 2.000 €
plus Aufgeld
166-4192 Verkauft 166-4192 Taschenuhr: eines der ersten Patek Philippe Ankerchronometer mit Kronenaufzug, No.18438, Genf ca.1860 Zuschlag: 2.300 €
plus Aufgeld
166-4194 Verkauft 166-4194 Taschenuhr: besonders schweres und einzigartiges Patek Philippe Taschenchronometer No.58590, gefertigt für Relojeria Maurer Barcelona, ca.1882 Zuschlag: 4.100 €
plus Aufgeld
166-4195 Verkauft 166-4195 Taschenuhr: besonders frühes Patek Philippe Ankerchronometer in der äußerst seltenen Qualität "EXTRA", No.71528, ca.1883 Zuschlag: 5.200 €
plus Aufgeld
166-4196 Verkauft 166-4196 Taschenuhr: hochfeines Patek Philippe Ankerchronometer der Qualität "EXTRA", verkauft an Chronometermacher Rodanet in Paris 1901 Zuschlag: 3.600 €
plus Aufgeld
166-4197 Verkauft 166-4197 Taschenuhr: außergewöhnlich schweres Patek Philippe Taschenchronometer No.90906, vermutlich verkauft nach Rußland, ca. 1891 Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld
166-4198 Verkauft 166-4198 Taschenuhr: äußerst seltenes Patek Philippe Taschenchronometer mit ungewöhnlichem Werksaufbau, No.70279, ca.1883 Zuschlag: 2.800 €
plus Aufgeld
166-4199 Verkauft 166-4199 Taschenuhr: hochfeine und rare Patek Philippe Taschenuhr mit seltener 5-Minuten-Repetition und Box, No.90778, Genf ca.1892 Zuschlag: 10.500 €
plus Aufgeld
166-4200 Verkauft 166-4200 Taschenuhr: besonders schwerer, sehr seltener Patek Philippe Schleppzeigerchronograph von 1893, Ankerchronometer, geliefert an Tiffany & Co. New York Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
166-4233 Verkauft 166-4233 Armbanduhr: vintage Patek Philippe Rarität, Referenz 3732 in Weißgold als Sondermodell "Mother of Pearl" mit dazugehörigen Manschettenknöpfen, Genf ca. 1970 Zuschlag: 7.600 €
plus Aufgeld
166-4235 Verkauft 166-4235 Armbanduhr: hochwertige, große und seltene vintage Patek Philippe Calatrava Automatic Ref.2551, sog. "Disco Volante", Genf ca. 1956 Zuschlag: 7.500 €
plus Aufgeld
166-4253 Verkauft 166-4253 Taschenuhr/Anhängeuhr: extrem rare Gold/Emaille-Formuhr mit Edelsteinbesatz "Blumenkorb" und herzförmigem Werk, musealer Erhaltungszustand mit Originalbox, ca. 1850 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
166-4264 Verkauft 166-4264 Armbanduhr: vintage Patek Philippe Rarität, Ref. 3700/1, Nautilus Jumbo mit Originalbox, aus 1. Hand, ca. 1979 Zuschlag: 89.000 €
plus Aufgeld
166-4265 Verkauft 166-4265 Taschenuhr: einzigartige, frühe Goldsavonnette mit Repetition, Rarität aus der Anfangszeit von Patek Philippe, Patek & Cie. No.10296, Genf ca. 1855, mit vermutlich originaler Box und Originalschlüssel Zuschlag: 6.500 €
plus Aufgeld
166-4278 166-4278 Taschenuhr: einzigartige Patek Philippe Taschenuhr mit emailliertem Adelswappen und Minutenrepetition, verkauft an Tiffany 1901, mit besonderer Originalbox und Stammbuchauszug Jetzt nur: 15.000 €
plus Aufgeld

Informationen