Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

166-4248
- - - - - -

Nachverkauf bis 27.05.2019
Noch 4 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

166-4248  Armbanduhr: äußerst hochwertiges, nahezu neuwertig erhaltenes Breguet Tourbillon, Referenz 5317BA, "Automatic Power Reserve", Full Set, Originalpapiere und Originalbox von 2012

Ca. Ø40mm, 18K Gold, Referenz 5317BA, Individualnummer 3632AS, Saphirboden, vergoldetes, prächtig ziseliertes Automatikwerk No.1890, 1-Minuten-Tourbillon mit Gangreserve, guillochiertes, silbernes Classic-Zifferblatt, Breguet-Geheimsignatur, gebläute Breguet-Stahlzeiger, originales Breguet-Lederarmband mit 18K Faltschließe, sehr gepflegter gebrauchter Zustand, funktionstüchtig, Einlieferung vom Erstbesitzer, komplette Papiere und sehr hochwertige originale Wurzelholzbox, gekauft in Hamburg 2012.

Nachverkaufspreis: 40.000
plus Aufgeld

Schätzpreis: 80.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

55 "Breguet" Lose

166-4004 Verkauft 166-4004 Taschenuhr: ausgesprochen schöne und extrem seltene Longines Art Nouveau Taschenuhr mit signiertem Reliefgehäuse in Herzform, Longines um 1910 Zuschlag: 500 €
plus Aufgeld
166-4006 Verkauft 166-4006 Taschenuhr: sehr seltene Longines Art déco Frackuhr mit Spitzenkaliber Qualität "Extra" und seltenem Bicolour-Gehäuse, ca. 1930 Zuschlag: 850 €
plus Aufgeld
166-4007 Verkauft 166-4007 Taschenuhr: rare Longines Art déco "Breguet-Typ" Frackuhr Qualität "EXTRA" in 18K Weißgold, ca. 1925 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
166-4014 Verkauft 166-4014 Taschenuhr: IWC-Rarität, große, frühe Kaliber Jones No.24527, ca.1874 Zuschlag: 1.800 €
plus Aufgeld
166-4028 166-4028 Taschenuhr: hochwertiger Longines Chronograph "Compteur" im Savonnettegehäuse, ca.1932 Jetzt nur: 1.600 €
plus Aufgeld
166-4037 166-4037 Armbanduhr: ganz frühe, goldene Longines Herrenuhr mit Zentralsekunde, Typ "Officier", 40er Jahre Jetzt nur: 600 €
plus Aufgeld
166-4038 Verkauft 166-4038 Taschenuhr: hochinteressantes, frühes englisches Taschenchronometer, Frodsham London, ca. 1820 Zuschlag: 1.100 €
plus Aufgeld
166-4039 Verkauft 166-4039 Taschenuhr: technisch hochinteressante und sehr seltene Taschenuhr mit Doppelrad-Duplexhemmung und springender Zentralsekunde, Jeanrenaud et Robert Brandt, ca.1800 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
166-4042 Verkauft 166-4042 Taschenuhr: attraktive silberne Spindeluhr mit ungewöhnlicher Repetition und feiner Emaillemalerei " Amor schießt Liebespfeile", bedeutender Genfer Uhrmacher, Freres Esquivillon No.1090, ca.1810 Zuschlag: 850 €
plus Aufgeld
166-4044 166-4044 Taschenuhr: große skelettierte Schlagwerks-Taschenuhr, No.9779, vermutlich Schweiz ca. 1820 Jetzt nur: 1.500 €
plus Aufgeld
166-4047 Verkauft 166-4047 Taschenuhr: seltenes "Souscription" Uhrwerk nach Breguet, No.3975/14943, ca. 1820 Zuschlag: 1.100 €
plus Aufgeld
166-4052 Verkauft 166-4052 Taschenuhr: sehr seltene, extrem flache Gold/Emaille-Lepine mit Bagnolet-Kaliber, No. 23397, ca. 1830-1840 Zuschlag: 1.150 €
plus Aufgeld
166-4059 Verkauft 166-4059 Taschenuhr: rotgoldene Lepine mit Viertelstunden-Repetition, Frankreich um 1820 Zuschlag: 900 €
plus Aufgeld
166-4063 Verkauft 166-4063 Taschenuhr: französische Schlagwerksuhr mit früher Sekunde, feine Werksqualität, signiert Tardy a Lyon, ca. 1820 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
166-4100 Verkauft 166-4100 Taschenuhr: hochfeine Gold/Emaille-Taschenuhr, vermutlich gefertigt für Oskar I., König von Schweden, signiert Robin Paris, ca.1845 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
166-4101 Verkauft 166-4101 Taschenuhr: ganz frühe Patek Philippe Gold/Emaille-Savonnette mit feinster Lupenmalerei, No.9996, ca. 1858 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
166-4110 Verkauft 166-4110 Taschenuhr: Rarität, einzigartige, sehr kostbare Lepine im 3-Farben-Reliefgehäuse mit Edelsteinbesatz und sehr seltenem Bagnolet-Kaliber, ca. 1840 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
166-4134 Verkauft 166-4134 Taschenuhr: exquisite, kleine und hochfeine Frackuhr mit Minutenrepetition, Audemars Piguet, Brassus & Genève, No. 8995, ca.1900 Zuschlag: 6.500 €
plus Aufgeld
166-4160 166-4160 Taschenuhr: große und prächtige Schlagwerks-Taschenuhr mit 3-farbigem, außergewöhnlich prächtigen Figurenautomat Jacquemart, ca.1820 Jetzt nur: 2.500 €
plus Aufgeld
166-4165 Verkauft 166-4165 Taschenuhr: große, flache Genfer Repetier-Uhr von herausragender Qualität, Rubinzylinder nach Breguet, Jean Louis Debrit No.3007, ca.1810 Zuschlag: 1.600 €
plus Aufgeld
166-4169 Verkauft 166-4169 Taschenuhr: technisch hochinteressante Taschenuhr mit Repetition und Zentralsekunde, zugeschrieben Jean-Antoine Lepine No.3138, Kaliber von Decombaz, ca.1790 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
166-4171 166-4171 Taschenuhr: hochfeine französische Clockwatch mit Stunden-Repetition und Halbstunden-Selbstschlag, Breguet & Fils No. 6672, ca.1830 Jetzt nur: 1.800 €
plus Aufgeld
166-4172 166-4172 Taschenuhr: sehr gut erhaltene, hochfeine französische Schlagwerks-Taschenuhr mit verstecktem erotischen Automat, ca.1820 Jetzt nur: 2.200 €
plus Aufgeld
166-4187 Verkauft 166-4187 Taschenuhr: feine, große A. Lange & Söhne Goldsavonnette, No.86303, mit Stammbuchauszug und hochwertiger Box, ca. 1925 Zuschlag: 1.850 €
plus Aufgeld
166-4223 166-4223 Taschenuhr: prächtige und sehr seltene Taschenuhr mit Emaille-Malerei, Repetition und Musikwerk, No. HC 15722, ca. 1820 Jetzt nur: 5.000 €
plus Aufgeld
166-4224 Verkauft 166-4224 Taschenuhr: exquisite Gold/Emaille-Taschenuhr mit Repetition und Musikspielwerk, Piguet & Meylan, Genf um 1820 Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld
166-4227 Verkauft 166-4227 Taschenuhr: besonders schöner und sehr seltener Figurenautomat Jacquemart mit 3 Automaten und Carillonschlag, vermutlich Genf um 1820 Zuschlag: 4.500 €
plus Aufgeld
166-4228 Verkauft 166-4228 Taschenuhr: prächtiger, nahezu neuwertiger skelettierter Figurenautomat Jacquemart mit Viertelstunden-Schlagwerk, Dubois Freres No.22576, ca. 1810 Zuschlag: 4.000 €
plus Aufgeld
166-4230 166-4230 Taschenuhr: bedeutende, skelettierte Schlagwerkstaschenuhr mit Carillon-Schlagwerk und 4 Automaten, inklusive verstecktem erotischen Automat, Schweiz um 1820 Jetzt nur: 12.000 €
plus Aufgeld
166-4231 Verkauft 166-4231 Taschenuhr: exquisite, hochkomplizierte Taschenuhr mit Viertelstunden-Repetition und springender Stunde nach Breguet, signiert Breguet & Fils No.1976, nahezu neuwertiger Zustand, ca.1810 Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld
166-4236 Verkauft 166-4236 Armbanduhr: elegante, hochwertige Herrenuhr von Breguet, Modell "Classique", Referenz 3910, No. B4938G Zuschlag: 3.150 €
plus Aufgeld
166-4246 Verkauft 166-4246 Armbanduhr: luxuriöse und sehr elegante astronomische vintage Herrenuhr Breguet "Classique" mit Datum, Mondphase, Mondalter und Gangreserve, mit Originalbox, Booklet & Preisliste! Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
166-4247 Verkauft 166-4247 Armbanduhr: luxuriöse, automatische Herrenuhr, Breguet "Classique" Ref. 5140 mit Emaillezifferblatt, nahezu neuwertiges Full-Set mit sämtlichen Papieren und edler Wurzelholz-Originalbox, Baujahr 2010 Zuschlag: 8.000 €
plus Aufgeld
166-4253 Verkauft 166-4253 Taschenuhr/Anhängeuhr: extrem rare Gold/Emaille-Formuhr mit Edelsteinbesatz "Blumenkorb" und herzförmigem Werk, musealer Erhaltungszustand mit Originalbox, ca. 1850 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
166-4254 166-4254 Taschenuhr: extrem seltene, museale Taschenuhr mit rückseitigem, mehrfarbigen Goldautomat "Der Springbrunnen", vermutlich Genf um 1820 Jetzt nur: 18.000 €
plus Aufgeld
166-4255 Verkauft 166-4255 Taschenuhr: musealer und extrem rarer doppelseitiger Automat, Gold/Emaille, traumhafte Qualität, vermutlich Genf um 1810 Zuschlag: 17.500 €
plus Aufgeld
166-4261 Verkauft 166-4261 Taschenuhr: exquisite Gold/Emaille-Savonnette von herausragender Qualität, Huegenin & Cie. No.31147, gefertigt für den osmanischen Markt um 1840 Zuschlag: 3.600 €
plus Aufgeld
166-4265 Verkauft 166-4265 Taschenuhr: einzigartige, frühe Goldsavonnette mit Repetition, Rarität aus der Anfangszeit von Patek Philippe, Patek & Cie. No.10296, Genf ca. 1855, mit vermutlich originaler Box und Originalschlüssel Zuschlag: 6.500 €
plus Aufgeld
166-4266 166-4266 Taschenuhr: seltene und interessante, frühe Goldsavonnette mit Repetition, Urban Jürgensen & Sons Copenhagen No.9731, ca.1870 Jetzt nur: 4.500 €
plus Aufgeld
166-4268 Verkauft 166-4268 Taschenuhr: hochfeine, technisch komplizierte Goldsavonnette mit unabhängiger, anhaltbarer Seconde Morte und Viertelstunden-Schlag, Lepine Paris No.6612, mit Originalbox, ca.1840 Zuschlag: 3.000 €
plus Aufgeld
166-4269 166-4269 Taschenuhr: exquisite Taschenuhr mit Minutenrepetition, Audemars Piguet für Leroy & Cie Paris No.15357, mit Originalbox, ca. 1923 Jetzt nur: 5.500 €
plus Aufgeld
166-4272 Verkauft 166-4272 Taschenuhr: Cartier-Rarität, kleinste, uns bekannte Cartier "Montre Couteau" mit sog. "Knife Edge"-Gehäuse, No.1202, Paris ca. 1905 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
166-4273 Verkauft 166-4273 Taschenuhr: Cartier Rarität, große, elegante Cartier mit Schleppzeigerchronograph und Zähler, No.9450, vermutlich geliefert an den königlichen Uhrmacher und Juwelier Hamilton in Calcutta & New Delhi, ca.1925, mit Originalbox Zuschlag: 17.000 €
plus Aufgeld
166-4284 Verkauft 166-4284 Tischuhr: dekorative und äußerst seltene Jaeger LeCoultre Tischuhr im Design eines Marinechronometers "Pendule de Bateau", ca.1950 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
166-4292 Verkauft 166-4292 Tischuhr: ausgefallene, attraktive Bronze-Figuren-Tischuhr mit Spindelwerk, Frankreich um 1800 Zuschlag: 1.350 €
plus Aufgeld
166-4297 166-4297 Reiseuhr: hochhfeine Art Nouveau "Pendulette de voyage miniature", European Watch Company 57023/11572, vermutlich für Cartier Paris, um 1910 Jetzt nur: 1.500 €
plus Aufgeld
166-4299 Verkauft 166-4299 Tischuhr/Wanduhr: sehr seltene und große Jaeger Le Coultre Atmos Modell "Embassy" Bordeaux, Originalzustand, Full Set mit Transportgehäuse, Wandhalterung und Kaufbeleg von 1983 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld

Informationen