Vorheriges Los Nächstes Los

166-4251 Verkauft
- - - - -

Nachverkauf bis 27.05.2019
Noch 4 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

166-4251  Ringuhr: Museale Ringuhr für den chinesischen Markt, extrem selten mit diamantbesetzter Unruh, Kommahemmung und Zentralsekunde, zugeschrieben Piguet & Capt à Geneve, ca.1810

Ca. 19 × 30mm, ca. 19g, 18K Gold, Gehäuse von äußerst hochwertiger Qualität, oktogonale Form, original besetzt mit halben Orientperlen, auf der Unterseite ein Schieber, darunter befinden sich Aufzug, Zeigerstellung und Regulierung, sehr flaches Werk mit seltener Kommahemmung, oktogonales Emaillezifferblatt mit Sicht auf die Unruh, die komplett mit Diamantrosen besetzt ist, gebläute Stahlzeiger, extrem seltene Zentralsekunde, gangbar, Reinigung empfohlen, Zifferblatt mit feinem alten Haarriss. Ringuhren dieser Qualität sind museale Sammlerobjekte. Die wenigsten von ihnen waren mit Zentralsekunde ausgestattet und für den chinesischen Markt bestimmt. Qualität und Ausführung sprechen für den bedeutenden Hersteller Piguet & Capt à Geneve. Die Uhr stammt aus einer bedeutenden englischen Privatsammlung.

Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen