Vorheriges Los Nächstes Los

171-4220 Verkauft
- - - - - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2019
Noch 26 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 209 KB)

171-4220  Taschenuhr: schwere englische Gold/Emaille-Doppelgehäuse Taschenuhr von herausragender Qualität und originalem Wechselgehäuse, extrem frühe Zylinderhemmung sowie Achtelstunden-Repetition, William Threlkeld, London, No. 626. Londoner Hallmark 1733

Ca. Ø50mm, ca. 135g, Doppelgehäuse, insgesamt 3 Gehäuse aus 18K Gold, als Außengehäuse stehen 2 Wechselgehäuse zur Verfügung, 1. Gehäuse dunkelblau emailliert, sog. "Griechische Bordüre", rückseitig eine blaue Schleife sowie die Initialen WW & JJ, möglicherweise Hinweis auf ein Hochzeitsgeschenk, rückseitig prächtig spiralförmig guillochiert, hochwertiges 5-teiliges Außenscharnier, innen ausgestattet mit bestickter Seide, möglicherweise ebenfalls ein Hinweis auf einen besonderen Anlass, 2. Außengehäuse ebenfalls aus Gold, originaler Lederbezug, goldene Ziernagel-Dekoration, wiederum die Initialen W & J, Watchpaper, Innengehäuse ebenfalls 18K Gold, ganz prächtige, durchbrochen gearbeitete Qualität, Londoner Hallmarks 1833, Fratzenkloben, Gehäuse von meisterlicher Arbeit, originaler Pendant, originaler Bügel, Glocke, signierter und nummerierter Staubdeckel, eines der frühesten bekannten in England gefertigten Zylinderwerke von hoher Qualität, Diamantdeckstein, Platine signiert und nummeriert, identisch mit der Signatur auf dem Staubdeckel, Repetition der Stunden, Viertelstunden und Achtel auf Glocke, perfekt erhaltenes Emaillezifferblatt, gebläute Poker & Beetle Stahlzeiger, funktionstüchtig und außergewöhnlich gut erhalten, Repetition schlägt, ist jedoch justierungsbedürftig, lediglich minimale Altersspuren an den Übergehäusen. Die Uhr ist eine museale englische Sammleruhr von fantastischer Qualität und großer Seltenheit. Nicht nur, dass die Uhr mit 2 hochwertigen Wechselgehäusen ausgestattet ist, sondern auch dass es sich um eine der frühesten englischen Zylinderuhren handelt, die erstmals 1726 von George Graham verwendet wurde, macht die Uhr einzigartig!

Zuschlag: 8.500 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen