Vorheriges Los Nächstes Los

171-4227 Verkauft
- - - - - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2019
Noch 20 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 209 KB)

171-4227  Taschenuhr: bedeutende, außergewöhnlich große Gold/Emaille Taschenuhr mit Orientperlen-Besatz und Schlagwerk, zugeschrieben Piguet Meylan/Frères Oltramare No.4404, ca.1820

Ca. Ø60mm, ca. 154g, 18K Gold, komplett emailliert, dunkelblauer Rand mit dunkelroten, punktförmigen Emailleeinlagen, besetzt mit Türkis-Halbperlen sowie Miniatur Orientperlen, schauseitig 12 halbkreis-förmige Kartuschen, jeweils mit einem Blütenmotiv in Emaille-Lupen-Malerei, jeweils wiederum umrandet von Miniatur-Orientperlen, rückseitig ebenfalls 12 geschwungene, spiralförmige Kartuschen, wiederum florale Emaille Lupenmalerei umrandet von Orientperlen, mittig ein Gemälde feinster Qualität, Darstellung eines Sees vor Berglandschaft, im Gehäuserand 2 Öffnungsknöpfe für beide Deckel, Gehäusepunze Frères Oltramare No.4404, Bügel ebenfalls komplett mit Orientperlen besetzt, Pendant mit emailliertem Drücker für die Repetition, dieser ebenfalls mit einer feinen Perle besetzt, Staubdeckel mit Sprungdeckelfunktion, komplett floral graviertes feuervergoldetes Prunkwerk, fantastische Qualität, Zylinderhemmung, Repetition der Stunden und Viertelstunden, massiv goldenes Zifferblatt, gekörnt und guillochiert, ausgefallene und hochfeine Schlangenzeiger aus gebläutem Stahl, hervorragender, voll funktionstüchtiger Zustand, lediglich kleine Bestoßungen der Emaille im Randbereich. Die Uhr ist eine museale Qualität und wurde sehr wahrscheinlich für einen Kunden im osmanischen Reich gefertigt. Sowohl die Gehäusedekoration als auch die Ausführung des Werkes sprechen dafür. Freres Oltramare fertigten die Gehäuse von einigen der bedeutendsten Genfer Gold/Emaille Taschenuhren für den chinesischen und osmanischen Markt. Die Werke waren meist von Piguet Meylan. Auch das Zifferblatt der hier vorliegenden Uhr und die Zeiger stimmen mit bekannten Uhren dieser Herkunft überein. Vergleichsobjekte: 1.No.3581, versteigert 2006 in Genf (Quelle: https://www.cortrie.de/go/lYK). 2.No.6017, versteigert 2006 in Genf ( Quelle: https://www.cortrie.de/go/ed9). 2005 versteigerte Christies in Hongkong eine komplett mit Perlen besetzte Uhr mit Frères Oltramare Gehäuse und erzielte fast 300.000€.

Zuschlag: 42.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen