Vorheriges Los Nächstes Los

188-4234 Verkauft
- - - - - - - -

Nachverkauf bis 06.07.2020
Noch 4 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 226 KB)

188-4234  Armbanduhr: gesuchte Patek Philippe Nautilus Jumbo in Edelstahl, Referenz 3700-1, aus 1. Serie, ca.1977, vom Hamburger Erstbesitzer und in sehr gepflegtem Zustand, mit Stammbuchauszug!

Ca. Ø42mm, Edelstahl, Referenz 3700-1, Gehäusenummer 534206 , Werksnummer 1304498, Kaliber 28-255C, wunderbar erhaltenes Zifferblatt mit Leuchtindexen, Leuchtzeiger, Edelstahlarmband mit Faltschließe, funktionstüchtig, gepflegter Zustand, Einlieferung vom Erstbesitzer, Uhr wird mit Stammbuchauszug geliefert. Die letzte vergleichbar schöne 3700 in Stahl erzielte in unserer 177. Auktion einen Spitzenpreis von ca. 124.000€!

Zuschlag: 55.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

35 "Patek Philippe" Lose

188-4029 Verkauft 188-4029 Taschenuhr: hochfeine Louis XV Damen-Lepine mit Gold/Emaille-Gehäuse, Diamant- und Perlenbesatz, No.200305, vermutlich Paul Garnier Paris, um 1890 Zuschlag: 850 €
plus Aufgeld
188-4030 Verkauft 188-4030 Anhängeuhr/Formuhr: Rarität, Kugeluhr "Boule de Geneve" mit extrem seltenem Gold-Elfenbeingehäuse, vermutlich Genf um 1890 Zuschlag: 550 €
plus Aufgeld
188-4071 Verkauft 188-4071 Formuhr/Anhängeruhr: exquisite "Boule de Geneve" Kugelformuhr mit Granulation und Diamantbesatz, No.18474, möglicherweise Patek Philippe, Genf ca. 1860 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
188-4072 Verkauft 188-4072 Anhängeuhr/Broschenuhr: Rarität, "Boule de Genève" in äußerst seltener Qualität, Gold/Platin/Emaille mit Diamantbesatz und in kleinster uns bekannter Größe, ca. 1890 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
188-4089 Verkauft 188-4089 Taschenuhr: einzigartige, hochfeine Emaille-Uhr im Stil der Malerei von Blois des 17.Jh. , Koehn Geneve No.72362, nahezu identisch mit der Patek Philippe Emailleuhr No.76344 von 1887 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
188-4101 Verkauft 188-4101 Taschenuhr: exquisite und seltene frühe Patek Philippe Prunk-Savonnette mit spezieller Gehäusedekoration "Vermicelle", No. 11050, Genf 1855, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 3.000 €
plus Aufgeld
188-4102 Verkauft 188-4102 Taschenuhr: sehr seltene Patek Philippe Damensavonnette "Louis XV", No. 69928 geliefert an Pleister in London, ca.1885 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
188-4103 Verkauft 188-4103 Taschenuhr: interessantes, ganz frühes Patek Philippe Ankerchronometer mit Schlüsselaufzug und sehr seltenem Kaliber, Patek Philippe & Co. Geneva No. 28581, ca.1868 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
188-4104 Verkauft 188-4104 Taschenuhr: historisch interessante Patek Philippe Taschenuhr No.7114, eine der frühesten gefertigten Patek Philippe Savonnetten mit 1. Version des Kronenaufzugs entwickelt von Adrien Philippe, Genf 1852 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
188-4105 Verkauft 188-4105 Taschenuhr: elegante Herrentaschenuhr von Patek Philippe mit Originalbox, Ankerchronometer, geliefert an den Chronometermacher Rodanet in Paris, ca. 1885 Zuschlag: 2.200 €
plus Aufgeld
188-4106 Verkauft 188-4106 Taschenuhr: exquisites Patek Philippe Ankerchronometer No.78061, spezielles und äußerst rares Chronometerkaliber, Genf ca. 1889 Zuschlag: 2.820 €
plus Aufgeld
188-4107 Verkauft 188-4107 Taschenuhr: äußerst seltenes Patek Philippe Taschenchronometer mit ungewöhnlichem Werksaufbau, No.70279, ca.1883 Zuschlag: 3.450 €
plus Aufgeld
188-4108 Verkauft 188-4108 Taschenuhr: seltenes Patek Philippe Ankerchronometer "Gondolo" mit Patek Philippe Originalbox, Geneve 1912 Zuschlag: 2.800 €
plus Aufgeld
188-4109 Verkauft 188-4109 Taschenuhr: exquisite Patek Philippe Frackuhr in der sehr seltenen Chronometerqualität "EXTRA", gefertigt für Tiffany ca. 1925, mit Originalbox Zuschlag: 2.900 €
plus Aufgeld
188-4110 Verkauft 188-4110 Taschenuhr: sehr feine und große Art déco Goldsavonnette von Patek Philippe No.201902, ca. 1930 Zuschlag: 2.550 €
plus Aufgeld
188-4116 Verkauft 188-4116 Armbanduhr: Rarität, ganz frühe Patek Philippe Calatrava mit schwarzem Blatt, Originalbox, Stammbuchauszug, Genf 1937 Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
188-4140 Verkauft 188-4140 Taschenuhr: bedeutender und extrem seltener goldener Taschenuhrenautomat "Das Wander-Theater", BOUVIER FRÈRES "La Chasse Carousel" No.6218, Geneva ca.1810 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
188-4155 Verkauft 188-4155 Taschenuhr: Goldsavonnette von exquisiter Qualität, Minutenrepetition, Chronometermacher Rodanet Paris No.15351, Kaliber vermutlich Audemars Piguet, ca.1910 Zuschlag: 4.600 €
plus Aufgeld
188-4156 Verkauft 188-4156 Taschenuhr: extrem seltene, super flache Genfer Frackuhr mit Minutenrepetition und Chronograph mit Register, Haas Neveux & Co., Genève, No. 20247, ca.1920 Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
188-4157 Verkauft 188-4157 Taschenuhr: hochfeiner, kleiner Chronograph Rattrapante mit Gold/Emaille-Gehäuse, signiert Bailey, Banks & Biddle, No.119661/251635, vermutlich Patek Philippe , ca.1904 Zuschlag: 4.000 €
plus Aufgeld
188-4163 Verkauft 188-4163 Taschenuhr: frühe und hochfeine Patek Philippe Goldsavonnette mit Viertelstunden-Repetition, ehemaliger Adelsbesitz, No.47800, Genf um 1875 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
188-4164 Verkauft 188-4164 Taschenuhr: besonders schwerer, sehr seltener Patek Philippe Schleppzeigerchronograph von 1893, Ankerchronometer, geliefert an Tiffany & Co. New York, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 5.800 €
plus Aufgeld
188-4165 Verkauft 188-4165 Taschenuhr: seltener, früher Kronendrücker-Chronograph in Chronometerqualität, Patek Philippe No.65610, Genf 1883, Kopie vom Stammbuchauszug Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
188-4174 Verkauft 188-4174 Taschenuhr: einzigartiges, hochfeines Gold/Emaille-Taschenchronometer, signiert F. Veyrat Geneve No.2052, ca.1860 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
188-4187 Verkauft 188-4187 Taschenuhr: extrem rare, neuwertige Gold/Emaille-Savonnette "Venezia", Longines No. 52952854, 70er-Jahre, mit Originalbox! Zuschlag: 3.600 €
plus Aufgeld
188-4191 Verkauft 188-4191 Taschenuhr/Anhängeuhr: extrem rare Gold/Emaille-Formuhr "Blumenkorb", seltenes herzförmiges Werk, signiert J. & A. Jaccard, No.1036, ca.1850 Zuschlag: 7.500 €
plus Aufgeld
188-4204 Verkauft 188-4204 Taschenuhr/Anhängeuhr: exquisite, ganz frühe Patek Philippe Gold/Emaille-Uhr, No. 19782, Genf ca.1860 Zuschlag: 3.650 €
plus Aufgeld
188-4225 Verkauft 188-4225 Taschenuhr: museale Rarität, Louis XIV Oignon mit massivem Goldgehäuse, Goldblatt und Repetition, Antoine Frizon Paris, um 1705, lediglich 4 dieser Uhren sind bekannt! Zuschlag: 16.000 €
plus Aufgeld
188-4253 Verkauft 188-4253 Taschenuhr: bedeutendes, schweres Patek Philippe Taschenchronometer No. 47756, Observatoriumschronometer mit zylindrischer Spirale, Genf um 1875, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 13.500 €
plus Aufgeld
188-4254 Verkauft 188-4254 Taschenuhr: besonders schwere Patek Philippe Taschenuhr mit Minutenrepetition, No. 65905, Spitzenqualität, verkauft über den PP Retailer M. Scooler New Orleans 1883 Zuschlag: 9.500 €
plus Aufgeld
188-4255 Verkauft 188-4255 Taschenuhr: absolute Rarität, 1 von lediglich 6 bekannten Patek Philippe Schleppzeigerchronographen mit Regulator-Dial und Chronometer-Qualität "Special", nahezu neuwertiger Zustand, No.48481, Genf 1881, mit Kopie des Stammbuchauszugs Zuschlag: 15.600 €
plus Aufgeld
188-4256 Verkauft 188-4256 Taschenuhr: museales Patek Philippe Taschenchronometer mit Äquation, ewigem Kalender und Mondphase, No.31090, Genf um 1870, lediglich 7 dieser Uhren wurden gefertigt! Zuschlag: 80.000 €
plus Aufgeld

Informationen