Vorheriges Los Nächstes Los

190-4072 Verkauft
- - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2020
Noch 21 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 159 KB)

190-4072  Taschenuhr: Gold/Emaille-Savonnette mit außergewöhnlicher Gehäusedekoration, Guinand & Fils Locle für den südamerikanischen Markt, ca.1860

Ca. Ø40mm, ca. 57g, 18K Gold, Savonnette à goutte, beidseitig emailliert, schauseitig Heiligenmotiv mit Diamantbesatz, rückseitig sehr seltene Darstellung eines brennenden Herzens, durchbohrt von einem Dolch, darüber 2 mit Diamanten besetzte Blüten, Staubdeckel signiert, zusätzlich bezeichnet "Patente Montado", Ankerwerk mit feinen Qualitätsmerkmalen, goldene Laufräder, Wolfsverzahnung, typisches "südamerikanisches" Champlevé-Zifferblatt in Gold und Silber, gebläute Breguet-Stahlzeiger, gangbar, minimale Mängel in der Emaille, kleine Reparatur am Scharnier, 3 Diamantrosen fehlen, Sprungdeckelfeder schwach. Guinand war ein sehr fähiger Uhrmacher in Locle. Er belieferte sowohl den südamerikanischen als auf den asiatischen Markt und stellte sowohl von den Gehäusen als auch von den Werken hochfeine Taschenuhren her, unter anderem Chronometer und Tourbillons.

Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen