Vorheriges Los Nächstes Los

190-4158 Verkauft
- - - - - - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2020
Noch 16 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 159 KB)

190-4158  Halsuhr: museale Augsburger Halsuhr mit extrem seltenen Steingehäuse, Adam Glück Augsburg um 1640, ehemals Bestandteil der bedeutenden Sammlung Time Museum, Rockford, Inv. No.296

Ca. Ø35mm, ca.42g, facettiertes Steingehäuse, Fassung und Pendant Messing vergoldet, frühes, signiertes Spindelwerk, noch ohne Spirale, Antrieb über Darmsaite, Eisen-Unruh, Platine signiert, Zifferblatt aus Silber mit gravierter Landschaftsszene, einzeigrig, Eisenzeiger, ausgesprochen guter Erhaltungszustand, gangbar, hochinteressante und museale Sammleruhr mit bedeutender Provenienz. Adam Glück war ein sehr bekannter Augsburger Uhrmacher. Eine Bergkristalluhr von Ihm erzielte auf einer Genfer Auktion über 50.000 Schweizer Franken und eine "Tulpen" Halsuhr befindet sich im Musée National de la Renaissance (inv. E.Cl. 20707).

Zuschlag: 8.300 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen