Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

190-4200
- - - - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2020
Noch 21 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 159 KB)

190-4200  Formuhr: absolute Rarität, große Gold/Emaille-Formuhr, "The Scent Flask" zugeschrieben Jaquet Droz, London, ca.1790

Ca. 11,5cm hoch, ca. 106g, 18K Gold, Gehäusemacher-Punze PG mit Krone, rückseitig verstecktes Geheimfach, allseitig äußerst aufwändig emailliert, im Kopf der verschraubte Originalschlüssel mit Gewinde, Gehäuse beidseitig aufklappbar, schauseitig Blick auf die Unruh und das Zifferblatt, vergoldetes Zylinderwerk in Form einer Amphore, Unruh und Zeiger mit Steinbesatz, hervorragend erhalten, Veränderungen an der Hemmungseinheit, gangbar, Revision empfohlen. Bohrungen im inneren Gehäuserand lassen vermuten, dass die Uhr ursprünglich zusätzlich mit einem Schlagwerk oder Musikwerk ausgestattet war. Von diesen einzigartigen Formuhren sind nach unserem Kenntnisstand nur einige wenige bekannt. Ein Exemplar befindet sich im Macau-Time-Museum, ursprünglich Bestandteil der Jaquet Droz Sammlung (https://www.cortrie.de/go/7wA). Ein weiteres Exemplar wurde 1990 in Genf versteigert (https://www.cortrie.de/go/Vj6). Beide Exemplare waren vom Aufbau her nahezu identisch mit dem hier vorliegenden Exemplar, hatten aber zusätzlich Musikwerke. Die seltensten dieser Jaquet Droz Uhren hatten anstelle der geschlossenen Rückseite einen eingebauten Singvogelautomaten. Eine solche Uhr wurde bei Sotheby's versteigert (https://www.cortrie.de/go/wEE). Das in Genf 1990 versteigerte Exemplar war auch mit der Punze PG versehen, wie das hier vorliegende Exemplar!

Ausruf: 20.000

Schätzpreis: 100.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

!

Achtung: Die Auktion ist beendet.
Gebote auf unverkaufte Lose werden zur Zeit nur unter Vorbehalt angenommen.
Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.

!

Informationen