Vorheriges Los Nächstes Los

197-4301 Verkauft
- - - - - - - -
Play 197-4301

Nachverkauf bis 08.03.2021
Bis Morgen

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 157 KB)

197-4301  Taschenuhr: musealer und einer von nur 9 heute bekannten Taschenuhren-Musikautomaten vom Typ "Theater" mit Tanzfiguren, vermutlich Du Bois et Fils, um 1820

Ca. Ø60mm, ca. 143g, 18K Roségold, beidseitig verglast, schauseitig das Emailleziifferblatt in sehr gutem Zustand, schauseitig Aufzug für das Gangwerk und das Musikwerk mit Automat, rückseitig eine einmalige und fantastische Gold/Emaille-Arbeit mit Lupenmalerei, spezielle Emaillier-Technik, bei der die Konturen der Gebäude als Goldkanten in die Emaille eingearbeitet sind, vor dem Theater/der Bühne ein Goldrelief mit einem Baum, einer Wiese und 2 Blumentöpfen, dahinter eingelegtes grünes Glas, das vermutlich einen Gartenteich darstellen soll, Hintergrund eine alpine Landschaft mit Sonnenuntergang, im Theater 2 drehbare Figuren, ein Mann und ein Hund, die zur Musik tanzen, Gehäuserand prächtig verziert und mit feinsten Klangschlitzen versehen, Spindelhemmung, am unteren Rand kleiner Schieber zur Auslösung des Musikautomaten, insgesamt sehr schöner Erhaltungszustand, funktionstüchtig, absolute Rarität. Nach unserer Kenntnis handelt es sich bei dieser Uhr um eine von heute 9 bekannten Automatenuhren vom Typ "Theater", die nahezu alle vergleichbare Rohwerke haben, die dem Hersteller Du Bois zugeordnet werden. Bei diesen Uhren finden die Automatenszenen im Gegensatz zu den üblichen Taschenuhren-Automaten nicht auf der Oberfläche, sondern im Inneren des Raumes, der ein Theater oder eine Bühne darstellen soll, statt. Die 2. bekannte Uhr vom Typ Theater mit 2 rotierenden Tanzfiguren und sehr ähnlichem Aufbau wie bei dem hier vorliegenden Exemplar, wurde 2002 in Genf versteigert und erzielte 267.500 Schweizer Franken. Antiquorum in Genf beschrieb diese Uhr als eine der seltensten Automaten und gab Provenienzen der anderen bekannten Theater-Uhren an (Quelle:https://www.cortrie.de/go/o6R). Provenienz der hier vorliegenden Uhr: 1. Dr. Crott 97/228 (https://www.cortrie.de/go/60o). 2. Uto Auktionen, Zürich, 22. November 1982, Lot 419, Titeluhr.

Zuschlag: 40.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen