Vorheriges Los Nächstes Los

201-4047 Verkauft
- - -

Nachverkauf bis 29.05.2021
Vorbei

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 196 KB)

201-4047  Armbanduhr: äußerst seltene Le Coultre Memovox mit Spezialgehäuse und Spezialzifferblatt, nahezu neuwertig und komplett original, inkl. Band/Schließe, ca.1960

Ca. 35 × 38mm , kissenförmiges Gehäuse, 10K goldfilled, Handaufzug, sehr seltenes grünes Zifferblatt mit goldenen Indexen, 2. Krone zur Einstellung der Alarmzeit, Zentralsekunde, originales signiertes grünes Armband mit signierter Dornschließe, hervorragender Zustand, extrem seltenes Modell, funktionstüchtig.

Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

14 "Le Coultre" Lose

201-4018 Verkauft 201-4018 Taschenuhr/Anhängeuhr: hochfeine Gold/Emaille-Damenuhr mit Diamantbesatz, signiert Le Coultre, ca. 1900 Zuschlag: 800 €
plus Aufgeld
201-4081 Verkauft 201-4081 Taschenuhr: hochfeine rotgoldene Savonnette mit Repetition und Chronograph, vermutlich Kaliber Le Coultre, ca.1900 Zuschlag: 1.700 €
plus Aufgeld
201-4195 Verkauft 201-4195 Taschenuhr: feine Goldsavonnette mit Minutenrepetition, seltenes, hochfeines Kaliber, Schweiz um 1910 Zuschlag: 3.500 €
plus Aufgeld
201-4288 Verkauft 201-4288 Taschenuhr: bedeutender Jacquemart Figurenautomat in Ausnahmequalität, Minutenrepetion mit Emailledekoration, Schwob Freres La Chaux De Fonds Kaliber Le Coultre, No.32733, ca.1890 Zuschlag: 7.500 €
plus Aufgeld
201-4346 Verkauft 201-4346 Taschenuhr: einzigartige, schwere Gold/Emaille-Savonnette mit Figurenautomat Jacquemart Le Coultre/Monnier & Cie., vermutlich 50er-Jahre Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4353 Verkauft 201-4353 Taschenuhr: bedeutende astronomische Goldsavonnette "Grande Complication" mit 14 Komplikationen, Le Coultre/W.G. Schoof No.6070, London 1885, ehemaliger englischer Adelsbesitz "Earl of Tankerville" Zuschlag: 35.000 €
plus Aufgeld
201-4365 Verkauft 201-4365 Armbanduhr: militärische Armbanduhr von Jaeger LeCoultre, sog. "Dirty Dozen" British Army, 40er-Jahre Zuschlag: 1.600 €
plus Aufgeld

Informationen