Vorheriges Los Nächstes Los

208-4128 Verkauft
- - - - -

Nachverkauf bis 07.12.2021
Vorbei

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 244 KB)

208-4128  Taschenuhr: bedeutende, große Gold/Emaille-Spindeluhr mit Perlen- und Steinbesatz sowie feinster Lupenmalerei, Charles Le Roy Paris, ca.1780

Ca. Ø53mm, ca. 92g, 18K Gold, rückseitig emaillierte florale Verzierung, besetzt mit roten Steinen und Miniaturperlen, Emaille-Lupenmalerei von hochfeiner Qualität, signiertes Spindelwerk, No.280, signiertes Emaillezifferblatt (kleine Krakelee im Randbereich), vermutlich originale Goldzeiger, gangbar, Rarität. Provenienz: "The Van Cauwenbergh Collection", versteigert 1989 in Hongkong. Charles Le Roy gründete 1764 in Paris die älteste Uhrenmanufaktur Frankreichs. Hoch geschätzt vom Königspaar und dem gesamten Hof war Le Roy gern gesehener Gast im Louvre. Er war bekannt für die Perfektion seiner Uhren, die sich in einer großen Zahl in höfischen Palästen und Herrenhäusern überall in Europa befanden.

Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen