Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

208-4149
- - - - -

Nachverkauf bis 07.12.2021
Noch 2 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 244 KB)

208-4149  Marinechronometer: bedeutendes, hochfeines Marinechronometer/Beobachtungschronometer mit Wippe nach Louis Berthoud, Henri Motel, Horloger de la Marine Royale, Nr. 188, circa 1835

Ca. Ø108mm, originales Messinggehäuse, verschraubt, unter dem Rand befindet sich der Start-/Stop-Mechanismus, Gehäuse, Werksfassung und Werk nummerngleich 188, hochfeines Chronometerwerk, signiert und nummeriert, Zierschliff, konische Stahlwerkspfeiler, Kette/Schnecke, Wippenchronometerhemmung nach Berthoud, Frontaufzug über Winkelgetriebe, Sekundenstopvorrichtung, bimetallische vierarmige Chronometerunruh mit 4 verschiebbaren Gewichten, feinjustierbare Spiralhalterung mit 4 Justierschrauben, gebläute konische Unruhspirale, Deckstein auf Unruh, versilbertes Zifferblatt mit römischen Ziffern, gebläute Stahlzeiger, funktionstüchtig. Unserer Meinung nach befindet sich diese Rarität im Originalzustand. Das Zifferblatt ist leider sehr stark gealtert. Mit der Lupe erkennt man aber winzige Reste der ursprünglichen Signatur "Henri Motel, Horloger de la Marine Royale", darüber im Bogen "Dépôt de la Marine". Jean-Francois Henri Motel war der beste Schüler Louis Berthouds und erbte sein Unternehmen als Chronometerlieferant der französischen Marine. Viele seiner Schiffschronometer wurden im Nachhinein zu Beobachtungsuhren für die Marine umgearbeitet. Das hier vorliegende Chronometer No.188 hat noch den originalen Start-/Stop-Mechanismus, der bei den meisten bekannten Motel Chronometern nicht mehr vorhanden ist!

Nachverkaufspreis: 8.000
plus Aufgeld

Schätzpreis: 20.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

Informationen