Vorheriges Los Nächstes Los

208-4173 Verkauft
- - - - -

Nachverkauf bis 07.12.2021
Vorbei

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 244 KB)

208-4173  Wanduhr: bedeutende und einzigartige frühe Wanduhr mit extrem seltenen astronomischen Anzeigen, früher "ewiger" Kalender, Heiligenkalender und Mondphase, vermutlich Augsburg 16./17.Jh.

Ca. 32 × 24cm, Metallgehäuse, ganz frühes Spindelwerk mit Säulenpfeilern, Vorderpendel, übergroßes Zifferblatt mit frühem "ewigen" Kalender und Heiligenkalender, über dem Zifferblatt die außergewöhnliche Mondphasenanzeige in Form eines rotierenden Mondes, einzeigrig, besonders schöner Eisenzeiger, Spitze und Ende aus Messing, das Ende mit Darstellung einer Stadtansicht mit vielen Türmen. Der zweite Eisenzeiger ist der Kalenderzeiger mit der extrem seltenen Funktion, dass er das ganze Jahr nur eine Umrundung macht. Alle 365 Tage mit dem dazugehörigen Heiligennamen sind beschriftet. Diese Art des Kalenders kennt man bisher nur von Kirchenuhren/Turmuhren aus dem 16. Jahrhundert, z.B. bei der Rostocker Marienkirche und vom Straßburger Münster, bei dem die Uhr im Zeitraum 1547-1574 entstanden ist. Nach unseren Recherchen ist bisher keine weitere Wanduhr mit dieser astronomischen Funktion bekannt, eine wahre museale Rarität. Lt. Besitzer stammt die Uhr aus dem Augsburger Raum.

Zuschlag: 11.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen