Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

128-4179
- - - - - - - - -

Nachverkauf bis 24.04.2017
Noch 26 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 628 KB)

128-4179  Taschenuhr: einzigartige Patek Philippe Taschenuhr mit emailliertem Adelswappen und Minutenrepetition, verkauft an Tiffany 1901, mit besonderer Originalbox

Ca. Ø51mm, ca. 102g, 18K Gold, à goutte, rückseitig emailliertes Adelswappen, hervorragende Qualität, Staubdeckel mit Widmungsgravur, erstmals verschenkt an einen Herrn C. de Heredia 1902, hochfeines Patek Philippe Präzisionsankerwerk mit Minutenrepetition, originales Emaillezifferblatt mit extrem seltener Tiffany-Schreibweise, angefertigt bei Patek Philippe, gebläute Stahlzeiger, Gehäuse und Werk nummerngleich 112058, Zifferblatt mit sehr feinem, alten Haarriss neben der Zeigerwelle, insgesamt sehr schöner Zustand, funktionstüchtig. Die Uhr befindet sich in einer speziellen 3-teiligen Originalbox aus Holz mit aufgesetztem Monogramm aus Gold, C DE H, entsprechend der Widmung auf dem Staubdeckel. Die Uhr wurde von Patek an Tiffany geliefert und ist wahrscheinlich eine Bestellung eines Adelshauses, das die Uhr an Herrn de Heredia verschenkte.

Nachverkaufspreis: 17.500
plus Aufgeld

Schätzpreis: 25.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

23 "Patek Philippe" Lose

128-4012 Verkauft 128-4012 Taschenuhr: exquisite Damenuhr in hervorragendem Erhaltungszustand, Hofuhrmacher Ignaz Marenzeller in Wien, um 1900 Zuschlag: 320 €
plus Aufgeld
128-4164 Verkauft 128-4164 Anhängeuhr: exquisite und vermutlich einzigartige Gold/Emaille-Chatelaineuhr/Broschenuhr, um 1850, Philip Freres Paris No.88170 Zuschlag: 4.200 €
plus Aufgeld
128-4167 128-4167 Armbanduhr: luxuriöse, schwere automatische Herrenarmbanduhr Patek Philippe Nautilus mit seltenem Diamantzifferblatt und hochwertigem Brillantbesatz Jetzt nur: 15.000 €
plus Aufgeld
128-4172 Verkauft 128-4172 Taschenuhr: ganz frühes und hochfeines Patek Philippe Ankerchronometer No. 27974, ca.1865 Zuschlag: 3.050 €
plus Aufgeld
128-4173 128-4173 Taschenuhr: feine, rotgoldene Patek Philippe Herrentaschenuhr, 1901, geliefert an Friedländer Berlin, mit Stammbuchauszug Jetzt nur: 2.800 €
plus Aufgeld
128-4174 Verkauft 128-4174 Taschenuhr: hochfeines, schweres Patek Philippe Ankerchronometer, Genf 1907 Zuschlag: 3.900 €
plus Aufgeld
128-4176 Verkauft 128-4176 Taschenuhr: äußerst seltenes, schweres Patek Philippe Ankerchronometer mit Sondergehäuse, sehr feine Sammleruhr, Genf um 1906 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
128-4177 Verkauft 128-4177 Taschenuhr: technische Rarität, frühe, hoch komplizierteTiffany Goldsavonnette mit 5-Minuten-Repetition, Chronograph mit unabhängiger anhaltbarer Sekunde und sog. "Flying" 1/5th. Second", ca.1860/1870 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
128-4178 Verkauft 128-4178 Taschenuhr: hochfeiner Patek Philippe Chronograph mit Stammbuchauszug, Genf 1880 Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
128-4180 Verkauft 128-4180 Taschenuhr: hochfeine Patek Philippe Herrenuhr mit Minutenrepetition, hervorragender Erhaltungszustand, Sonderzifferblatt mit roter Minuterie, Genf um 1905 Zuschlag: 16.500 €
plus Aufgeld
128-4181 128-4181 Taschenuhr: exquisite und hochfeine Patek Philippe Frackuhr mit Doppelsignatur und seltenem "Breguet-Dial" mit aufgesetzten Goldziffern, vermutlich um 1930 Jetzt nur: 3.900 €
plus Aufgeld
128-4182 Verkauft 128-4182 Taschenuhr: Patek Philippe Rarität, Gold/Emaille Art déco Frackuhr mit extrem seltenen Gehäuse, Genf um 1925 Zuschlag: 4.500 €
plus Aufgeld
128-4217 128-4217 Armbanduhr: äußerst seltene Herrenuhr, PATEK PHILIPPE REF. 1593 "HOUR GLASS" Patek Philippe, Genève 1951 Jetzt nur: 10.000 €
plus Aufgeld
128-4218 128-4218 Armbanduhr: einzige uns bekannte Patek Philippe Tonneau-Curvex mit Diamantzifferblatt, sog. Ur-Gondolo von 1928 in Weißgold, absolute Rarität Jetzt nur: 10.000 €
plus Aufgeld
128-4219 Verkauft 128-4219 Armbanduhr: bedeutende Patek Philippe Herrenuhr "Tonneau-Curvex" 1915 in komplett originalem Zustand mit Zertifikat, eine der frühesten bekannten Patek Philippe Herrenuhren Zuschlag: 8.000 €
plus Aufgeld
128-4224 128-4224 Armbanduhr: extrem seltenes Patek Philippe Werk, vermutlich Ref.3417 AMAGNETIC Edelstahl, von 1961 Jetzt nur: 3.000 €
plus Aufgeld
128-4227 Verkauft 128-4227 Taschenuhr: bedeutende, museale, außergewöhnlich große oktagonale Formuhr Gold/Emaille/Moosachat & Perlen, William Ilbery No.5983, Chia Ch'ing (Emperor of China 1796-1820) Zuschlag: 70.000 €
plus Aufgeld
128-4241 Verkauft 128-4241 Armbanduhr: hochfeine, große neuwertige Patek Philippe Calatrava Automatik "WHITEGOLD - CLOUS DE PARIS " Ref.5117G in ungetragenem Zustand aus Juweliersauflösung, NP US$ 27.000 Zuschlag: 14.500 €
plus Aufgeld
128-4256 Verkauft 128-4256 Taschenuhr: hochinteressantes und vermutlich einzigartiges Beobachtungschronometer im verschraubten Nickelgehäuse, Patek Philippe No.177593 von 1914 Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld

Informationen