Vorheriges Los Nächstes Los

133-4168 Verkauft
- - - - - - - - - -

Nachverkauf bis 29.05.2017
Noch 7 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 417 KB)

133-4168  Taschenuhr: bedeutende Karossenuhr mit Repetition, Steinbesatz und originaler Chatelaine, James Markham No.148, verm. um 1695

Ca. Ø89mm, ca. 400g, 3 Gehäuse, ausgesprochen reich verziertes Schutzgehäuse aus Silber, zentral ein roter Schmuckstein, rückseitig ein gravierter Davidstern, 2. Gehäuse Silber, bezogen mit Rochenhaut, durchbrochen gearbeitete Klangöffnungen, geschweifter Rand, Innengehäuse Silber vergoldet, durchbrochen gearbeitet, Glocke, Pendant besetzt mit einem außergewöhnlich großen Diamanten, Gehäuse und Werknummer übereinstimmend No.148, hochfeines Spindelwerk mit Diamantdeckstein, Repetition der Stunden und Viertelstunden auf Glocke, originales Zifferblatt aus Silber, ausgefallene, originale Zeiger, besetzt mit Diamanten (ein Stein fehlt), aufwändige, originale Chatelaine aus Silber, bestückt mit Siegelanhänger und Schlüsseln, gangbar und in musealem Erhaltungszustand mit deutlicher, lauter Repetition auf Glocke. Mit der Nummer 148 handelt es sich vermutlich um die früheste existierende Uhr dieses bedeutenden englischen Uhrmachers (1692-1730). Vergleichbare Stücke sind kaum bekannt. Eine technisch vergleichbare, aber deutlich spätere Markwick mit Repetition erzielte bei Christies 2011 über 35.000US$.(Quelle: https://www.cortrie.de/go/MNl)

Zuschlag: 16.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen