Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

149-4225
- - - - -

Nachverkauf bis 02.06.2018
Noch 11 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 707 KB)

149-4225  Taschenuhr: museale, extrem seltene ovale Taschenuhr mit Repetition, signiert Breguet a Paris, um 1800

Ca. 50 × 65mm, ca. 98g, 18K Rotgold, extrem seltene ovale Form, hochwertige Qualität mit integriertem Scharnier, Staubdeckel signiert, außergewöhnliches, äußerst seltenes ovales Formwerk mit Zug-Repetition, Repetition der Stunden und Viertelstunden, sichtbares Schlagwerk, Platine mit Ausschnitt für die Unruh, Zylinderhemmung, Platine signiert, originales, signiertes Emaillezifferblatt (Haarriss), gebläute Stahlzeiger, gangbar, Rückdeckel restauriert, absolute Rarität. Ovale Taschenuhren waren im 17.Jh. relativ häufig. Im 18. Jh. dagegen verschwand diese Gehäuseform fast völlig. Umso seltener ist ein Exemplar um 1800, signiert Breguet und ausgestattet mit seltener Repetition und von hoher Werksqualität. Uns ist lediglich eine weitere vergleichbare Uhr bekannt und zwar die Louis Duchêne & Fils (Geneva), No. 9471, die in Genf für ca. 30.000 Schweizer Franken versteigert wurde.

Nachverkaufspreis: 5.000
plus Aufgeld

Schätzpreis: 15.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

Informationen