Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

156-4206
- - - - - - - -

Nachverkauf bis 15.12.2018
Noch 25 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 856 KB)

156-4206  Halsuhr: museale Renaissance Halsuhr mit zusätzlicher Sonnenuhr, zugeschrieben Jacob van Kress, Augsburg, ca.1580

Ca. 67 × 49 × 43mm, Gehäuse vermutlich aus Eisen und Bronze, Deckel vergoldet und mit silbernen Renaissance Beschlägen, Mittelteil ursprünglich vermutlich mit Leder oder Rochenhaut bezogen, beidseitig aufklappbar, auf einer Seite befindet sich unter dem Deckel das silberne Zifferblatt mit emailliertem Ziffernreif, römischen Ziffern, vergoldeter Zeiger, frühes Werk mit Spindelhemmung und Stackfreed, Schweinsborstenregulierung, Radunrast, Platine monogrammiert I.V.K (zugeschrieben Jacob van Kress), auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich unter dem Deckel eine Sonnenuhr mit silbernem Ziffernreif, gangbar, Rarität. Eine weitere Renaissance Halsuhr mit dieser Signatur ist abgebildet in: Reinhard Meis "Von der Halsuhr zum Tourbillon", Seite.74, Abb.27-28. Diese Uhr stimmt in vielen Details des Werkes und des Zifferblattes mit der hier vorliegenden Uhr überein. Unserer Meinung nach befindet sich die hier vorliegende Uhr weitestgehend im Originalzustand.

Nachverkaufspreis: 12.000
plus Aufgeld

Schätzpreis: 25.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

Informationen