Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

156-4261
- - - - - - - -

Nachverkauf bis 15.12.2018
Noch 25 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 856 KB)

156-4261  Taschenuhr: Rarität, einzigartige, nahezu neuwertig erhaltene goldene Breguet Souscription mit besonderer Gehäusedekoration, No.802, Paris um 1802/1815

Ca. Ø63mm, ca. 160g, 18K Gold, guillochiert, rückseitig aufgesetztes emailliertes Malteserkreuz, verziert mit einem besonders großen Diamanten und 4 Halbperlen, Breguet-Gehäusepunze 802, Gehäusemacher-Punze PBT (Pierre- Benjamin Tavernier), Tavernier-Nummer 307, sowie Pariser Goldpunze 18K 1809-1819, Breguet Souscription-Werk mit Zylinderhemmung, No.802, Temperaturkompensation, Parachute-Sicherung, originales Emaillezifferblatt mit Geheimsignatur, gebläuter Stahl-Zeiger, gangbar und in hervorragendem Zustand. Die Uhr ist eine Rarität und in dieser Ausführung einzigartig. Lt. Breguet-Archiv war die No.802 ursprünglich mit einem goldenen, schlichten Joly-Gehäuse versehen. Es ist anzunehmen, dass das jetzige Gehäuse eine Sonderanfertigung auf Wunsch des Besitzers war und der Gehäusepunze nach etwa 10-15 Jahre danach von dem berühmten Breguet-Gehäusemacher Tavernier angefertigt wurde. Die Uhr wird mit einem Zertifikat der SAWCC ausgeliefert.

Nachverkaufspreis: 15.000
plus Aufgeld

Schätzpreis: 25.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

Informationen