Vorheriges Los Nächstes Los

162-4122 Verkauft
- - - - -

Nachverkauf bis 08.04.2019
Noch 19 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

162-4122  Taschenuhr: hochinteressante Gold/Emaille-Lepine mit springender Stunde und kleiner Sekunde, bedeutender Uhrmacher J. Louis Audemars Brassus & Geneve 1782-1833

Ca. Ø41mm, ca. 35g, 18K Gold, flaches, äußerst aufwändig emailliertes Goldgehäuse mit insgesamt 23 emaillierten Segmenten, emailliert in verschiedenen Farben, schauseitig dezentrales Zifferblatt mit zentraler Minute und kleiner Sekunde, darüber Fenster für die springende Stunde, Staubdeckel signiert, No. 5974, extrem flaches Kaliber mit Zylinderhemmung, optisch sehr schöner Erhaltungszustand, technisch überholungsbedürftig. Die Uhr ist eine wirkliche Rarität. J. Louis Audemars Brassus & Geneve (1782-1833) ist im Baillie erwähnt als "Eminent Maker" . Er gründete 1811 die weltberühmte Firma Louis Audemars als Nachfolger seines berühmten Lehrers Philippe Meylan. In der Zeit von 1820-ca.1830 arbeitete er daran, Breguet-Kaliber für verschiedene Uhrengrößen und -stärken zu adaptieren und mit zusätzlichen Komplikationen zu versehen. In dieser Zeit dürfte auch die hier vorliegende Uhr entstanden sein. Es handelt sich hier um eine der frühesten signierten Uhren von Louis Audemars und in dieser Ausführung um das einzige uns bekannte Exemplar! Eine vergleichbare Uhr mit identischer Bauart, signiert Le Roy erzielte 2007 in Genf über 8.500 Schweizer Franken (Quelle: https://www.cortrie.de/go/gng).

Zuschlag: 3.350 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

10 "audemars" Lose

162-4031 Verkauft 162-4031 Taschenuhr: außergewöhnliche Schweizer Präzisionstaschenuhr Qualität "EXTRA" No. 5786, gefertigt für D.E. Black, Calgary, Widmung von 1909 Zuschlag: 1.100 €
plus Aufgeld
162-4171 162-4171 Taschenuhr: elegante, super flache Art déco Frackuhr mit Breguet-Zifferblatt, Audemars Piguet No.30787, ca. 1930 Jetzt nur: 1.500 €
plus Aufgeld
162-4184 Verkauft 162-4184 Taschenuhr: äußerst seltene und hochfeine Damensavonette mit Schlagwerk in Spitzenqualität, Kaliber Louis Audemars, Verger & Cie Paris No.30341, ca.1890 Zuschlag: 3.000 €
plus Aufgeld
162-4185 Verkauft 162-4185 Taschenuhr: sehr hochwertige und komplizierte 14K Roségold Savonnette mit Minutenrepetition und Chronograph, Audemars Frères Brassus & Genève, gefertigt für den russischen Markt, ca. 1910 Zuschlag: 3.400 €
plus Aufgeld
162-4189 162-4189 Armbanduhr: hochfeine und äußerst elegante Audemars Piguet "Calatrava" mit Türler-Signatur und originalem Goldband, ca. 1955 Jetzt nur: 4.000 €
plus Aufgeld
162-4220 162-4220 Taschenuhr: hochfeine rotgoldene Savonnette mit Minutenrepetition, Louis Audemars No. 21490, ca. 1895 Jetzt nur: 6.500 €
plus Aufgeld
162-4221 Verkauft 162-4221 Taschenuhr: schwere, hochfeine Goldsavonnette mit 3-Hammer-Carillon Minutenrepetition, Le Roy & Cie./Louis Audemars No.10663, mit verm. Originalbox, ca.1910 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
162-4223 Verkauft 162-4223 Taschenuhr: historisch interessante, schwere Goldsavonnette mit Grande & Petit Sonnerie und Repetition, zugeschrieben Henri Grandjean & Cie. (Le Locle), Kaliber Audemars No.17880, ehemaliger Besitz des Grafen von Platen-Hallermund (1875-1944) Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld
162-4242 Verkauft 162-4242 Armbanduhr: hoch komplizierte rechteckige 18K Roségold Herrenarmbanduhr Audemars Piguet "Edward Piguet Perpetual Calendar" Ref. 25799OR, mit Originalbox und Originalpapieren Zuschlag: 9.000 €
plus Aufgeld
162-4268 Verkauft 162-4268 Armbanduhr: äußerst seltene und luxuriöse Herrenuhr, Audemars Piguet Royal Oak "Jumbo" Ref. 5402 BA No.448 von 1979, Originalbox, AP Echtheitsnachweis und Servicepapiere Zuschlag: 11.000 €
plus Aufgeld

Informationen