Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

162-4137
- - - - -

Nachverkauf bis 08.04.2019
Noch 17 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 178 KB)

162-4137  Taschenuhr: außergewöhnliches, besonders schweres Taschenchronometer Robert Roskell, Liverpool, No. 6078, Hallmarks 1845

Ca. Ø62mm, ca. 216g, glattes Silbergehäuse mit Hallmarks von 1845, Gehäusemacher-Punze IBWW, Chronometerhemmung mit Feder nach Earnshaw, zweiteilige bimetallische Kompensationsunruh mit kurzen Reifhälften nach Earnshaw mit zwei keilförmigen, an den Ecken abgerundeten verschiebbaren Messing-Massegewichten und einer großen Stahl-Regulierschraube pro Reifhälfte, wie bei Earnshaw Stahlstifte mit Ösen zur Stabilisierung von der Unruhwelle zu den Massegewichten, fein gravierter Unruhkloben, gebläutes Stahlchaton mit Diamantdeckstein für die Unruhwelle, verschraubtes Goldchaton für die Hemmungsradwelle, gebläute, freischwingende Wendelfeder mit Endkurve, Platine signiert und nummeriert, originales, signiertes Emaillezifferblatt, gebläute Stahlzeiger, sehr schöner Zustand, funktionstüchtig, imposantes Chronometer. Der aus Liverpool stammende Robert Roskell (ca.1805-1873) gehörte zu den bekanntesten englischen Chronometermachern. Er stellte sowohl Marinechronometer als auch hochfeine Taschenchronometer her. Es gibt u.a. auch ein von Roskell signiertes Taschenchronometer von Earnshaws Sugar-Tong-Typ.

Nachverkaufspreis: 3.500
plus Aufgeld

Schätzpreis: 6.500 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

Informationen