Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

174-4150
- - - - - - - - -

Nachverkauf bis 10.11.2019
Noch 22 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 179 KB)

174-4150  Taschenuhr/Halsuhr: extrem rare, museale "Schule von Blois" Gold/Emaille-Halsuhr, signiert Francois Laurier Blois, ca.1640/1650

Ca. Ø33mm, ca. 34g, Gold, vermutlich 20K, Gehäuse komplett emailliert, Oberseite und Unterseite mit aufwändigen, sehr detaillierten mythologischen Szenen, seitlich 4 Kartuschen mit Landschaftsmalerei, Gehäuse innen ebenfalls mit 2 sehr aufwändigen Gemälden mit Burgansicht, hochfeines, frühes Spindelwerk mit Vasenpfeilern, 2-armige Unruh ohne Spirale, Platine signiert Laurier Blois, Emaillezifferblatt, Goldzeiger, herausragender Erhaltungszustand, im Randbereich rissig. Francois Laurier war verzeichnet um 1650 in Blois und verstarb 1663. Blois Emailleuhren aus der Zeit um 1650 mit Werken aus dieser Zeit sind museale Objekte. Viele dieser Gehäuse, die bereits damals als Kunstwerke geschätzt wurden, haben Werke aus dem 18. Jahrhundert. Bei der hier vorliegenden Uhr handelt es sich um ein Original aus Blois um 1640/50, ein museales Sammlerobjekt. Vergleichbare Uhren: 1. (https://www.cortrie.de/go/xqG), 2. (https://www.cortrie.de/go/N9J), 3. (https://www.cortrie.de/go/Xl1).

Ausruf: 35.000

Schätzpreis: 150.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

!

Achtung: Die Auktion ist beendet.
Gebote auf unverkaufte Lose werden zur Zeit nur unter Vorbehalt angenommen.
Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.

!

Informationen