Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  Jetzt Gebot abgeben Nächstes Los

177-4154
- - - - - - - - -

177. Auktion: Uhren
am 23. November 2019

In 2 Tagen, 16:30 Uhr
 Termin speichern

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

Besichtigungszeiten
23. November 2019
13:00 - 16:00 Uhr

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 211 KB)

177-4154  Taschenuhr: einzigartige, historisch interessante Goldsavonnette mit 7 Komplikationen, ewigem Kalender und Minutenrepetition, ehemals im Besitz der russischen Mazurin-Dynastie, Pavel Buhre No. 2507, Hofuhrmacher des Zaren, datiert 1886

Ca. Ø57mm, ca. 196g, 18K Gold, Savonnette à-goutte, Gehäuse mit einzigartiger Dekoration, Sprungdeckel mit aufgelegtem Silbermonogramm KM für Konstantin Mitrofanovich Mazurin, Rückdeckel mit aufgelegtem Totenkopf über gekreuzten Knochen, umrandet von einer altrussischen Geheimschrift, Gehäuserand mit kyrillischer Datierung 6. März 1886, Staubdeckel kyrillisch signiert Pavel Buhre St.Petersburg und nummeriert No.2257, nummerngleich mit dem Werk, signiertes Präzisionsankerwerk in Spitzenqualität, ewiger Vollkalender mit Berücksichtigung der Schaltjahre, Mondphase, Mondalter und Minutenrepetition, vermutlich Kaliber Louis Audemars, signiertes Emaillezifferblatt, rotgoldene Zeiger, voll funktionstüchtig, sehr gut erhalten, lediglich minimale Mängel am Zifferblatt. Die Uhr ist ein historisch bedeutendes Unikat. Pavel Buhre war Schweizer Uhrmacher und einer der Hofuhrmacher des russischen Zaren. Diese Uhr gehört zweifellos zu den wertvollsten und kompliziertesten Uhren, die er nach Russland geliefert hat. Das Zifferblatt ist mit Sicherheit auch in der Schweiz gefertigt worden und trägt die deutschsprachige Signatur Paul Buhre St. Petersburg! Provenience: Die Uhr stammt aus dem Nachlass ihres Besitzers Konstantin Mitrofanovich Mazurin. Die mysteriöse Gehäusegestaltung spricht für eine Mitgliedschaft in einer Studentenverbindung während seiner Zeit auf der zaristischen Eliteschule "Katkovo-Lyzeum", die er von 1880-1886 besuchte. Die Inschrift 6.März 1886 könnte auf das Ende dieser Zeit hindeuten. Mazurin - eine Dynastie von Kaufleuten und Unternehmern im Russischen Reich. Fast die gesamte Geschäftstätigkeit der Mazuriner fand in Moskau und St. Petersburg statt. Konstantin Mitrofanovich Mazurin (geb. 1866, Moskau ) war ein russischer Musikwissenschaftler, Sohn des wohlhabenden Industriellen Mitrofan Sergeevich Mazurin (1834–1880) und der italienischen Ballerina Laura Yakovlevna Guerre. Die Familie Mazurins besaß das Dorf Reutovo und die dort befindliche Papierspinnerei. Konstantin Mitrofanovich Mazuri absolvierte das kaiserliche Lyzeum in der Zeit von 1880–1886. Das Moskauer Kaiserliche Lyzeum zur Erinnerung an Tsesarevich Nikolai (inoffiziell: das Katkovo-Lyzeum ) in Moskau an der Ostozhenka war eine privilegierte geschlossene Hochschule für Kinder aus Adelsfamilien, die von 1868 bis 1917 bestand. Das Lyzeum wurde am 13. Januar 1868 eröffnet und zu Ehren des früh verstorbenen ältesten Sohnes Alexanders II. " Moskauer Lyzeum von Zarewitsch Nikolai " benannt. Konstantin Mitrofanovich Mazurin wird neben berühmten russischen Persönlichkeiten aus Politik und Militär als einer der bedeutendsten Schüler des Lyzeums geführt. Nach dieser Ausbildung trat er als letzten Wunsch seines Vaters in die Fakultät für Physik und Mathematik der Moskauer Universität ein (1886), wechselte bald an die dortige Fakultät für Geschichte und Philologie und wurde 1893 mit zwei Silbermedaillen der Universität für kunsthistorische Arbeiten ausgezeichnet. Er beschäftigte sich mit Gesang und Musiktheorie, veröffentlichte mehrere Bücher zu diesem Thema. Später absolvierte er auch noch die medizinische Fakultät der Moskauer Universität (1904–1909). Trotz umfangreicher Recherche mit Hilfe mehrer Sprachwissenschafter, u.a. an der Universität in Prag, ist es uns nicht gelungen, die geheime Inschrift zu entschlüsseln. Fazit ist, dass es sich vermutlich um mehrere altrussische Sprachen handelt, die hier verwendet wurden und einen Geheimcode bilden!

Ausruf: 20.000

Schätzpreis: 50.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  Jetzt Gebot abgeben Nächstes Los

Informationen