Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

190-4216
- - - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2020
Noch 21 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 159 KB)

190-4216  Taschenuhr: absolute Rarität, museales und möglicherweise einzigartiges Ekegren Taschenchronometer "Montre à Tact" mit Kalender, No. 14546, Genf ca.1870

Ca. Ø53mm, ca. 140g, 18K Gold, prächtig gravierte Savonnette à goutte, extrem seltenes "Montre à Tact"-Gehäuse in ungewöhnlicher Ausführung, Gehäuserand mit Tastpunkten, Rückdeckel drehbar, Ablesen der Zeit durch Drehen des Rückdeckels möglich, ohne die Uhr zu öffnen, Steuerung der Position über einen zentralen Eingriff in das Werk, hochfeines Genfer Feder-Chronometerwerk mit Wolfsverzahnung, hervorragend erhaltenes Emaillezifferblatt mit Anzeige des Wochentags und des Datums, gebläute Stahlzeiger, fantastischer Erhaltungszustand, funktionstüchtig, technisch hochinteressant. Provenienz: Important Collector's Watches Genf 2005, Los 62, verkauft für 43.700 Schweizer Franken! Die Uhr ist eine der seltensten Taschenuhren, die wir bisher in unseren Auktionen anbieten konnten. Sie befand sich seit 2005 in einer der bedeutendsten europäischen Sammlungen. In der Auktion 2005 wurde sie als Unikat angeboten. Ein vergleichbares Stück in der Kombination einer "Montre à Tact" mit Chronometerhemmung und Kalender war damals nicht bekannt und ist es nach unserem Kenntnisstand auch heute nicht. Henri-Robert Ekegrén (1823-1896), gilt als einer der bedeutendsten Genfer Uhrmacher des 19. Jahrhunderts.

Ausruf: 10.000

Schätzpreis: 30.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

!

Achtung: Die Auktion ist beendet.
Gebote auf unverkaufte Lose werden zur Zeit nur unter Vorbehalt angenommen.
Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.

!

Informationen