Vorheriges Los Nächstes Los

251-4155 Verkauft
- - - - - - - - -

Nachverkauf bis 25.05.2024
Vorbei

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 218 KB)

251-4155  Taschenuhr: Extrem früher, musealer Adam & Eva Automat, verm. Augsburg um 1700-1720

Ca. Ø 49mm, ca. 93g, 18K Gold, Repoussé-Gehäuse von größter Seltenheit, Darstellung verschiedener Tiere im Hochrelief, Gehäuse besetzt mit Karneol und Granat, rückseitig verglast, darunter die Darstellung von Adam und Eva mit Schlangenautomat, Hintergrund der Apfelbaum und diverse Tiere, sehr frühes Spindelwerk, vermutlich Augsburg, Emaillezifferblatt, goldene Zeiger, guter Zustand, Werk braucht Reinigung/ Überholung. Die Uhr stammt aus einer der bedeutendsten europäischen Sammlungen und ist eine absolute Rarität. Von diesen frühesten bekannten Adam & Eva Automaten sind nach heutigem Kenntnisstand nur 9 Exemplare bekannt, lediglich 4 davon mit Goldgehäusen. Einige dieser Uhren tragen Londoner Signaturen, stammen aber vermutlich alle aus Süddeutschland. Bis auf die hier vorliegende Uhr befinden sich alle diese Uhren heute In berühmten Sammlungen und Museen, u.a. im Palace Museum in China. Wir wissen lediglich von 2 vergleichbaren Uhren die versteigert wurden: 1. Versteigerung des Wuppertaler Uhrenmuseums, Lot. 335 verkauft für 26.840€ 2. Versteigerung Sotheby's Paris 2019, Lot 44, verkauft für 21.250€

Zuschlag: 12.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen