Uhren Highlights

217-4001 Verkauft 217-4001 Seltene Taschenuhr mit springender Stunde und springender Minute nach "Pallweber", ca.1890 Zuschlag: 1.100 €
plus Aufgeld
217-4003 Verkauft 217-4003 Taschenuhr: kaiserliche Präsentuhr, Kaiser Wilhelm Berlin 1914 Zuschlag: 320 €
plus Aufgeld
217-4006 Verkauft 217-4006 Taschenuhr: feine, große Glashütter Präzisionstaschenuhr, ca.1920 Zuschlag: 850 €
plus Aufgeld
217-4009 Verkauft 217-4009 Taschenuhr: attraktive Glashütter Präzisionstaschenuhr von sehr feiner Qualität, Julius Assmann No. 21299, ca. 1905 Zuschlag: 1.350 €
plus Aufgeld
217-4010 Verkauft 217-4010 Taschenuhr: interessantes Konvolut von 4 goldenen Taschenuhren, darunter eine schwere IWC Goldsavonnette von 1895 Zuschlag: 4.100 €
plus Aufgeld
217-4011 Verkauft 217-4011 Taschenuhr: hochfeiner, früher Kronendrücker-Chronograph "Compteur", Longines No. 2963371, Baujahr 1915, lt. Stammbuchauszug ausgeliefert als Fliegerchronograph an die Firma Longines/Blum in Italien Zuschlag: 700 €
plus Aufgeld
217-4012 Verkauft 217-4012 Exquisite Taschenuhr mit Emaille-Malerei, Chronometermacher Rodanet Paris, mit Originalbox, ca. 1910 Zuschlag: 1.200 €
plus Aufgeld
217-4013 Verkauft 217-4013 Taschenuhr: außergewöhnliche Rotgold-Savonnette Glashütter Herkunft, möglicherweise Schuluhr, signiert S. Schwarzschild/Frankfurt am Main 1899, No.18658 Zuschlag: 1.950 €
plus Aufgeld
217-4014 Verkauft 217-4014 Taschenuhr: große Glashütter Goldsavonnette, Uhrenfabrik Union Glashütte in Sachsen No.56087, um 1900 Zuschlag: 1.300 €
plus Aufgeld
217-4015 Verkauft 217-4015 Taschenuhr: schöne klassische 14K Gold Savonnette, Deutsche Präzisionsuhr Original Glashütte, No. 208789, ca. 1918 Zuschlag: 1.310 €
plus Aufgeld
217-4016 Verkauft 217-4016 Taschenuhr: feine Glashütter Savonnette “Deutsche Präzisionsuhr Glashütte (Sa.) e.G.m.b.H., No. 350664, ca. 1920 Zuschlag: 1.615 €
plus Aufgeld
217-4017 Verkauft 217-4017 Taschenuhr: schwere Jugendstil Präzisionstaschenuhr, Spitzenkaliber, Mermod & Jaccard No.106753, um 1904, mit Originalbox Zuschlag: 1.300 €
plus Aufgeld
217-4020 Verkauft 217-4020 Taschenuhr: hochwertiger Zenith 18K Chronograph "Compteur" mit Multicolour-Zifferblatt, ca. 1915 Zuschlag: 1.800 €
plus Aufgeld
217-4021 Verkauft 217-4021 Taschenuhr: große rotgoldene Savonnette mit Repetition und Chronograph, Audemars Freres No.151573, Lieferant des russischen Zarenhauses, ca.1900 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
217-4026 Verkauft 217-4026 Taschenuhr: englische Spindeluhr mit Emaille-Malerei und Automat "Windmühle", ca.1802 Zuschlag: 1.100 €
plus Aufgeld
217-4027 Verkauft 217-4027 Sehr seltener Tintenchronograph mit Originalbox mit 2 Tintenfässern, Maison Breguet Paris, ca.1860 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
217-4029 Verkauft 217-4029 Taschenuhr: große rotgoldene Lepine mit Viertelstunden-Repetition, Frankreich um 1820 Zuschlag: 1.110 €
plus Aufgeld
217-4031 Verkauft 217-4031 Taschenuhr: feine Gold/Emaille-Taschenuhr mit hochwertigem Orientperlenbesatz, ca. 1790/1890 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
217-4032 Verkauft 217-4032 Taschenuhr: frühe Gold/Emaille-Lepine mit Diamantbesatz, Patek Philippe No.26619, Genf ca. 1865 Zuschlag: 1.850 €
plus Aufgeld
217-4033 Verkauft 217-4033 Taschenuhr: außergewöhnlich hochwertige und rare Spindeluhr mit Doppelgehäuse, Emaille-Malerei und äußerst seltenem Diamantbesatz, Jean Louis Patron Geneve, ca.1760 Zuschlag: 1.650 €
plus Aufgeld
217-4034 Verkauft 217-4034 Taschenuhr: außergewöhnliche, mehrfarbige Spindeluhr mit hochwertigem Diamantbesatz, Romilly Paris, um 1770 Zuschlag: 1.211 €
plus Aufgeld
217-4035 Verkauft 217-4035 Taschenuhr: französische Lepine mit Repetition, feine, seltene Werksqualität mit Rubinzylinder, Temperaturkompensation und früher Stoßsicherung, ca. 1830 Zuschlag: 950 €
plus Aufgeld
217-4036 Verkauft 217-4036 Taschenuhr: extrem flache Gold/Emaille-Lepine Kaliber Bagnolet, vermutlich Genf ca.1850, No. 5564 Zuschlag: 1.550 €
plus Aufgeld
217-4039 Verkauft 217-4039 Taschenuhr: extrem seltene, ganz frühe Genfer Lepine mit Temperaturkompensation, Vacheron & Constantin, ca.1830 Zuschlag: 1.600 €
plus Aufgeld
217-4041 Verkauft 217-4041 Taschenuhr: große, außergewöhnliche Emaille-Spindeluhr mit Steinbesatz, Antoine Moillet & Cie, Geneve No.18482, ca.1790 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
217-4042 Verkauft 217-4042 Taschenuhr: außergewöhnliche Gold/Emaille-Spindeluhr mit beidseitigem Perlenbesatz, vermutlich Genf um 1790 Zuschlag: 1.400 €
plus Aufgeld
217-4043 Verkauft 217-4043 Taschenuhr: Gold/Emaille-Spindeluhr mit Emaille-Gemälde besonderer Qualität und sehr seltener Emaillier-Technik, Leroy Hger du Roy Paris, ca.1780 Zuschlag: 1.750 €
plus Aufgeld
217-4044 Verkauft 217-4044 Taschenuhr: große Spindeluhr für den osmanischen Markt, Isaac Rogers London um 1786 Zuschlag: 1.300 €
plus Aufgeld
217-4045 Verkauft 217-4045 Taschenuhr: außergewöhnlich gut erhaltene, große Spindeluhr für den osmanischen Markt, königlicher Uhrmacher Julien Le Roy No. 10840, ca.1780 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
217-4046 Verkauft 217-4046 Taschenuhr: außergewöhnlich große, frühe silberne Spindeluhr mit 4 Gehäusen, George Prior London für den osmanischen Markt, ca. 1778 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
217-4051 Verkauft 217-4051 Taschenuhr: frühe Zylinderuhr mit sehr seltenem Werk mit "Slow Beat-Unruh", ca. 1760 Zuschlag: 2.300 €
plus Aufgeld
217-4052 Verkauft 217-4052 Taschenuhr/Karossenuhr: sehr interessante, kleine englische Karossenuhr für den chinesischen Markt, ca. 1770 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
217-4053 Verkauft 217-4053 Taschenuhr: frühe englische Sackuhr, John Shaw Holborne 1672-1715, "Famous Master" Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
217-4055 Verkauft 217-4055 Taschenuhr: frühe französische Gold-Spindeluhr mit Repetition, Meister Jaques Jerome Gudin Paris (1750-1789) Zuschlag: 1.400 €
plus Aufgeld
217-4056 Verkauft 217-4056 Taschenuhr: frühe, schwere englische 18K Doppelgehäuse-Spindeluhr, Charles Smith London , Hallmarks 1793 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
217-4057 Verkauft 217-4057 Taschenuhr: 18K Repousse Doppelgehäuse-Spindeluhr mit Chatelaine, sehr feine Qualität, John Cowell London No.8189, Londoner Hallmarks 1749 Zuschlag: 2.600 €
plus Aufgeld
217-4059 Verkauft 217-4059 Taschenuhr: extrem flache Lepine mit super flachem Kaliber, mit Originalbox und Originalschlüssel, Henggeller Roy & Cie, Chaux-de-Fonds, No. 8422, ca.1850 Zuschlag: 1.000 €
plus Aufgeld
217-4061 Verkauft 217-4061 Uhrenschlüssel: Sammlung seltener goldener Spindeluhrenschlüssel, ca.1750-1820 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
217-4064 Verkauft 217-4064 Uhrenschlüssel: sehr seltener goldener Spindeluhrenschlüssel "Memento Mori ", ca.1820 Zuschlag: 650 €
plus Aufgeld
217-4065 Verkauft 217-4065 Bedeutende deutsche Taschenuhr mit Carillon-Schlagwerk, Gebrüder Kinzing Neuwied, ca.1800 Zuschlag: 3.000 €
plus Aufgeld
217-4066 Verkauft 217-4066 Taschenuhr: einzigartige, besonders große Lepine mit Gold/Silber/Emaille-Gehäuse, vermutlich Lepine Kaliber, ca.1800 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
217-4067 217-4067 Extrem seltene Hamburger Taschenuhr mit experimentellem Zug-Aufzug, Wille Hamb(o)urg, um 1790 Jetzt nur: 1.500 €
plus Aufgeld
217-4068 Verkauft 217-4068 Taschenuhr: hochfeine Spindeluhr mit Reliefgehäuse & Steinbesatz, Freres Esquivillon & Dechoudens à Geneve, ca. 1800 Zuschlag: 1.300 €
plus Aufgeld
217-4069 Verkauft 217-4069 Taschenuhr: sehr feine Emaille-Spindeluhr mit Repetition a toc et a tact und seltener Blockier-Vorrichtung, Berthoud a Paris, ca.1760 Zuschlag: 1.600 €
plus Aufgeld
217-4071 Verkauft 217-4071 Taschenuhr: große rotgoldene Spindeluhr mit Schlagwerk auf Glocke, sehr feine Qualität, ehemaliger Adelsbesitz (Grafenwappen), ca.1820 Zuschlag: 1.750 €
plus Aufgeld
217-4073 Verkauft 217-4073 Taschenuhr: besonders schwere rotgoldene Savonnette, Anker-Chronometer Omega, No. 5156466, ca.1912 Zuschlag: 2.300 €
plus Aufgeld
217-4074 Verkauft 217-4074 Taschenuhr: ganz frühe Goldsavonnette mit "Seconde Morte", Spitzenqualität, verm. Louis Audemars um 1850 Zuschlag: 2.700 €
plus Aufgeld
217-4075 Verkauft 217-4075 Taschenuhr: technisch hochinteressante "Seconde Morte", B. Haas Jeune & Co. Genève/Paris No.18758 Zuschlag: 2.200 €
plus Aufgeld
217-4076 Verkauft 217-4076 Taschenuhr: rotgoldenes Patek Philippe Ankerchronometer mit seltenem Kaliber, Originalbox und Originalpapieren von 1899! Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
217-4077 Verkauft 217-4077 Taschenuhr: eines der ersten Patek Philippe Ankerchronometer mit Kronenaufzug, No.18438, Genf ca.1860 Zuschlag: 2.350 €
plus Aufgeld
217-4078 Verkauft 217-4078 Taschenuhr: ganz frühes 18K Gold Ankerchronometer von Patek Philippe, No.14451, geliefert an Van Caulaert & Fils Bruxelles, Schweiz ca. 1858 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
217-4079 Verkauft 217-4079 Taschenuhr: elegante Herrentaschenuhr von Patek Philippe mit Originalbox, Ankerchronometer, geliefert an den Chronometermacher Rodanet in Paris, ca. 1885 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
217-4080 Verkauft 217-4080 Taschenuhr: einzigartiges, hochfeines Gold/Emaille-Taschenchronometer, signiert F. Veyrat Geneve No.2052, ca.1860 Zuschlag: 2.600 €
plus Aufgeld
217-4081 Verkauft 217-4081 Taschenuhr: besonders große und schwere Goldsavonnette mit Chronometerhemmung, Ulysse Breting No.12094, ca. 1870 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
217-4082 Verkauft 217-4082 Taschenuhr: rare, große Glashütter Goldsavonnette "Louis XV", Julius Assmann No.17958, ca.1900 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
217-4083 Verkauft 217-4083 Taschenuhr: rare amerikanische Gold/Emaille-Savonnette, Non-Magnetic-Watch Paillard's Patent, ca. 1889 Zuschlag: 1.800 €
plus Aufgeld
217-4084 Verkauft 217-4084 Taschenuhr: extrem rares Patek Philippe Taschenchronometer "Gondolo" in der Damengröße, ca.1912 Zuschlag: 2.100 €
plus Aufgeld
217-4085 Verkauft 217-4085 Taschenuhr: ganz frühes und hochfeines Patek Philippe Ankerchronometer No. 27974, ca.1865 Zuschlag: 2.300 €
plus Aufgeld
217-4086 Verkauft 217-4086 Taschenuhr: hochfeines Zenith Taschenchronometer in Observatoriums-Qualität, No.2127416, getestet in Neuchatel 1920 Zuschlag: 2.000 €
plus Aufgeld
217-4087 Verkauft 217-4087 Taschenuhr: besonders schwere Schweizer Goldsavonnette mit Chronometerhemmung, ca. 1900 Zuschlag: 1.710 €
plus Aufgeld
217-4089 Verkauft 217-4089 Taschenuhr: extrem rares Observatoriumschronometer 1. Klasse mit 2 Originalzertifikaten, getestet mit Spitzenergebnis von 900 Punkten, Grade "Especially Good", Kew Observatory & Geneva Observatory 1911, Golay Fils & Stahl Geneve No. 30618 Zuschlag: 1.600 €
plus Aufgeld
217-4090 Verkauft 217-4090 Taschenuhr: seltene Glashütter Beobachtungsuhr der deutschen Kriegsmarine, A. Lange & Söhne No.93562, ca. 1920 Zuschlag: 1.800 €
plus Aufgeld
217-4091 Verkauft 217-4091 Taschenuhr: extrem seltener Vacheron & Constantin Tachymeter-Chronograph in Chronometerqualität, No.94107, Genf ca. 1920 Zuschlag: 2.400 €
plus Aufgeld
217-4096 Verkauft 217-4096 Taschenuhr: englische Doppelgehäuse-Spindeluhr mit seltener Emaille-Plakette, erotisches Motiv, vermutlich Mussard-Schule, signiert Samson London, Hallmarks 1752 Zuschlag: 1.850 €
plus Aufgeld
217-4097 Verkauft 217-4097 Taschenuhr: seltene und interessante Repoussé Spindeluhr mit Emaille-Malerei, Wilter London, ca.1760 Zuschlag: 2.200 €
plus Aufgeld
217-4099 Verkauft 217-4099 Taschenuhr: extrem seltene Gold/Emaille-Spindeluhr für den osmanischen Markt, signiert Le Roy a Paris, um 1820 Zuschlag: 2.300 €
plus Aufgeld
217-4100 Verkauft 217-4100 Taschenuhr: Rarität, einzigartige, sehr kostbare Lepine im 3-Farben-Reliefgehäuse mit Edelsteinbesatz und sehr seltenem Bagnolet-Kaliber, ca. 1840 Zuschlag: 1.600 €
plus Aufgeld

Informationen

Unsere Kataloge

Cortrie Spezial Auktionen gehört heute zu den führenden Auktionshäusern für hochwertige Uhren & erlesenen Schmuck in Deutschland und der Welt. Unsere hochwertigen Kataloge spiegeln diesen hohen Anspruch wieder und werden von Experten als Nachschlagewerk und Preisführer hoch geschätzt.

Katalogbestellung »