Vorheriges Los Nächstes Los

171-4206 Verkauft
- - - - - - - -

Nachverkauf bis 12.10.2019
Noch 20 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 209 KB)

171-4206  Halsuhr: museale und einzigartige Halsuhr mit feinster Emaille Malerei "Maria mit dem Jesuskind", Johann Anton Hegglin, Zug/Schweiz, datiert 1687

Ca. Ø60mm, Silber, ungewöhnliche Form, beidseitig mit Steinen besetzt, darunter auch Diamanten, Smaragde und Rubine, frühes, signiertes Spindelwerk mit emaillierter Spindelbrücke, feinste Lupenmalerei, Bildnis sichtbar durch Glaseinsatz im Gehäuse, Gehäuse innen mit geritzter Datierung 1687, Zifferblatt aus Silber, außergewöhnliche Messingzeiger, vermutlich originaler Schlüssel, ebenfalls mit Steinbesatz, gangbar, jedoch reinigungsbedürftig. Diese Halsuhr ist in ihrer Art einzigartig und extrem selten. Sie ist seit langem bekannt, wurde erstmals 1972 bei Christies versteigert und befand sich seitdem in der berühmten Sammlung von Gerd Ahrens Luzern.

Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen