Vorheriges Los Nächstes Los

197-4288 Verkauft
- - - - - - - - - - - - - - -

Nachverkauf bis 08.03.2021
Nur noch heute

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 157 KB)

197-4288  Taschenuhr: absolute Rarität, große Taschenuhr mit Doppelrad Debaufre-Hemmung mit Pirouette, springender Zentralsekunde und Scheinpendel, Du Bois & Fils Le Locle für den chinesischen Markt, ca.1800

Ca. Ø61mm, ca. 116g, 18K Gold, Werksnummer PG 129 unter dem Zifferblatt, extrem seltenes Werk mit Doppelrad Debaufre-Hemmung mit Pirouette, außergewöhnlich großer Unruh mit Diamantdeckstein, Platine signiert, originales, signiertes Emaillezifferblatt mit dezentraler Zeitanzeige, springender Zentralsekunde und Scheinpendel, Zifferblatt mit minimaler Krakelee, insgesamt sehr guter Erhaltungszustand, funktionstüchtig. Heute sind nur einige wenige dieser Uhren bekannt. Du Bois baute diese Uhren in 2 Versionen, mit Pirouette und ohne Pirouette. Alle diese Uhren sind Raritäten, aber die mit Pirouette sind die seltensten. Die Schwesteruhr mit der Werksnummer PG 127 wurde 2012/Auktion 86 bei Dr. Crott für ca. 30.000€ versteigert und wird ausführlich von "Pieces of Time" in London vorgestellt (Quelle: https://www.cortrie.de/go/RJL). Ein weiteres goldenes Exemplar wurde 1994 in Genf versteigert, ehemals Sammlung Time Museum und erzielte 27.600 Schweizer Franken (Quelle: https://www.cortrie.de/go/Oj6).

Zuschlag: 12.500 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen