Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

201-4348
- - - - - - -

Nachverkauf bis 29.05.2021
Noch 21 Tage

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 196 KB)

201-4348  Taschenuhr: bedeutende Prunksavonnette, Wippenchronometer mit Vollkalender, Mondphase, Chronograph und Minutenrepetition, vermutlich Ditisheim für M. J. Pack Bombay, ca.1890

Ca. Ø56,5mm, ca. 160g, 18K Gold, Savonnette à-goutte, äußerst prächtig graviert, fantastische Gehäusequalität, beide Deckel mit Pferdemotiven, Gehäusepunze J & Co. im Malteserkreuz, Staubdeckel signiert und bezeichnet "Chronometer", Werksverglasung, hochfeines und hochkompliziertes Präzisionsankerwerk Schweizer Herkunft, Chronometer mit zylindrischer Spirale, Minutenrepetition, Chronograph, Vollkalender und Mondphase, Werksnummer 593, vermutlich Kaliber Ditisheim, sehr gut erhaltenes Emaillezifferblatt, rotgoldene Zeiger, Werk läuft an, braucht aber Reinigung. Dieses extrem seltene und höchst komplizierte Taschenchronometer wurde in der Schweiz für den indischen Markt gefertigt. Optisch befindet sich die Prunksavonnette in traumhaftem Originalzustand, technisch ist sie zumindest reinigungsbedürftig, da sie sich seit Jahrzehnten in einer der bedeutendsten europäischen Sammlungen befand und vermutlich nicht benutzt wurde. Es ist ein weiteres vergleichbares Chronometer bekannt, die Schwesteruhr mit der Werksnummer 596 und Ditisheim Signatur auf dem Gehäuse. Diese Uhr hatte im Unterschied zu dem vorliegenden Chronometer ein emailliertes Gehäuse und war ebenfalls für den indischen Markt bestimmt, versteigert in Genf 2003 für 108.000 Schweizer Franken (https://www.cortrie.de/go/JjD).

Ausruf: 10.000

Schätzpreis: 50.000 €

Vorheriges Los  Auf Merkliste setzen  In den Warenkorb legen Nächstes Los

!

Achtung: Die Auktion ist beendet.
Gebote auf unverkaufte Lose werden zur Zeit nur unter Vorbehalt angenommen.
Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.

!

Informationen