Vorheriges Los Nächstes Los

201-4338 Verkauft
- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nachverkauf bis 29.05.2021
Vorbei

Ort:
Süderstrasse 282
20537 Hamburg

PDF Download Auktionsauftrag »
(PDF 196 KB)

201-4338  Schnupftabakdose: Kostbarkeit in musealem Erhaltungszustand, Gold/Emaille-Dose mit eingebauter Uhr und Musikwerk, zugeschrieben Piguet & Capt – Jean-Georges Rémond & Co., ca.1810

Ca. 78 × 35 × 14,5mm, ca. 75g, 18K Gold, ovale Form, allseitig aufwändig guillochiert und dunkelblau emailliert, geometrische und florale Motive, zentral die Schnupftabakdose in quadratischer Form, hochwertiges, 7-teiliges Scharnier, Meisterpunze HN, seitlich jeweils ein halbrunder Sprungdeckel, darunter befindet sich auf der rechten Seite das Uhrwerk, Zylinderhemmung, emaillierte Ziffernreife, emaillierte Regulierskala, Anzeige der Uhrzeit mit Sekunde, auf der linken Seite das Musikwerk von hochfeiner Qualität, auslösbar durch einen Schieber im Gehäuserand, Originalbox mit Originalschlüssel, fantastischer und äußerst seltener Erhaltungszustand, funktionstüchtig, museales Sammlerobjekt. Nur äußerst selten findet man eine dieser seltenen, hochfeinen Genfer Schnupftabakdosen mit Musikwerk und Uhrwerk in einem solchen Erhaltungszustand mit Originalbox. Der Hersteller war sehr wahrscheinlich Piguet & Capt – Jean-Georges Rémond & Co., Geneve. Manche der Dosen sind entsprechend signiert. Eine nahezu identische, lediglich in minimalen Details abweichende Dose, ebenfalls Piguet & Capt – Jean-Georges Rémond & Co. zugeschrieben, wurde 2010 bei Christies versteigert und erzielte 123.000 Schweizer Franken (Quelle: https://www.cortrie.de/go/Y8a). Provenienz: 174. Auktion, verkauft für 75.500€.

Zuschlag: 48.000 €
plus Aufgeld

Vorheriges Los Nächstes Los

Informationen