Uhren Highlights

201-4222 201-4222 Taschenuhr: Rarität, frühe Lepine mit Minutenrepetition, ca. 1830, signiert Picour Fils Jetzt nur: 3.500 €
plus Aufgeld
201-4223 201-4223 Taschenuhr: Rarität, außergewöhnlich kleine und extrem rare goldene Musikuhr mit dazugehöriger hochwertiger Uhrenkette, ca.1820 Jetzt nur: 4.000 €
plus Aufgeld
201-4224 Verkauft 201-4224 Taschenuhr: außergewöhnlich große Taschenuhr mit Schlagwerk und Musikwerk, zugeschrieben Isaac Daniel Piguet Genève, ca.1820 Zuschlag: 4.500 €
plus Aufgeld
201-4239 Verkauft 201-4239 Tischuhr/Formuhr: beeindruckende Formuhr mit Emaille-Lupenmalerei "THE VIENNA HARP", Johann Gottlieb Müller in Wien, No.849, verzeichnet in Wien 1756-1830 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
201-4240 Verkauft 201-4240 Taschenuhr: einzigartige Gold/Emaille-Savonnette besetzt mit Diamanten und Rubinen, vermutlich königliche Präsentuhr, Martin Marchinville Geneve, ca.1860 Zuschlag: 4.100 €
plus Aufgeld
201-4241 Verkauft 201-4241 Taschenuhr: exquisite, besonders große Gold/Emaille-Taschenuhr mit Perlenbesatz und außergewöhnlicher Emaillierung, Hofuhrmacher Pierre Gregson Paris No.1017, ca.1780 Zuschlag: 3.800 €
plus Aufgeld
201-4242 Verkauft 201-4242 Taschenuhr: exquisite Gold/Emaille-Taschenuhr von außergewöhnlicher Qualität, vermutlich Genf ca. 1790 Zuschlag: 5.500 €
plus Aufgeld
201-4243 Verkauft 201-4243 Taschenuhr: äußerst prächtige Gold/Emaille-Lepine mit Repetition, J. Frs. Bautte & Cie, Genève No.52072, gefertigt für den osmanischen Markt Zuschlag: 2.800 €
plus Aufgeld
201-4245 Verkauft 201-4245 Uhrenschlüssel: Rarität, großer goldener Taschenuhrenschlüssel mit 2 Elfenbein/Haar-Miniaturen, Memento Mori, ca. 1820 Zuschlag: 1.900 €
plus Aufgeld
201-4248 201-4248 Taschenuhr: kostbare goldene Spindeluhr mit Moosachatgehäuse, königlicher Uhrmacher Baillon Paris, ca.1750 Jetzt nur: 4.500 €
plus Aufgeld
201-4251 Verkauft 201-4251 Taschenuhr: exquisite Gold/Emaille-Taschenuhr mit Orientperlenbesatz, Gaudy Geneve für den osmanischen Markt, ca. 1790 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
201-4252 201-4252 Taschenuhr: exquisite und extrem rare Gold/Emaille Spindeluhr mit beidseitigen Perlenbesatz, Moulinier, Bautte & Moynier No.19722, ca.1810 Jetzt nur: 4.000 €
plus Aufgeld
201-4257 Verkauft 201-4257 Schnupftabakdose/Spindeluhr: Museale Schnupftabakdose mit versteckter Spindeluhr, Johann Georg Giegel Brin (Brno) um 1720/30 "Diana und Actaeon" Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld
201-4258 Verkauft 201-4258 Taschenuhr: große goldene Spindeluhr von größter Seltenheit, 24-h-Zifferblatt, Vollkalender, Repetition und Selbstschlag, ca.1800 Zuschlag: 5.500 €
plus Aufgeld
201-4259 Verkauft 201-4259 Taschenuhr: Rarität, äußerst frühe astronomische Taschenuhr mit manuellem astronomischen Kalender mit 8 Anzeigen!, J.J. Hentschel a Strasbourg No.2421, um 1760 Zuschlag: 8.500 €
plus Aufgeld
201-4260 Verkauft 201-4260 Taschenuhr: exquisite große Schlagwerks-Uhr nach Breguet, ca. 1820 Zuschlag: 4.000 €
plus Aufgeld
201-4261 201-4261 Taschenuhr: Rarität, frühe Zylinderuhr mit Minutenrepetition, Carton Pharmacien a Brunehamel, ca.1810 Jetzt nur: 4.800 €
plus Aufgeld
201-4262 Verkauft 201-4262 Taschenuhr: extrem rare, komplizierte Taschenuhr mit wandernder Stunde, Breguet-Typ, Mathieu a Rouen No. 6619/6620, ca.1820 Zuschlag: 5.550 €
plus Aufgeld
201-4263 Verkauft 201-4263 Taschenuhr: technisch hochinteressante und hochfeine Taschenuhr mit Repetition und Zentralsekunde, Hofuhrmacher Gregson Paris für den chinesischen Markt, ca. 1780 Zuschlag: 4.000 €
plus Aufgeld
201-4265 Verkauft 201-4265 Taschenuhr: sehr seltener skelettierter Figurenautomat "Jacquemart" mit 3 Figuren und 3 Schlaghämmern "Carillon", signiert Breguet & Fils, ca.1820 Zuschlag: 4.500 €
plus Aufgeld
201-4266 Verkauft 201-4266 Taschenuhr: bedeutende und extrem rare Abraham-Louis Breguet "Simple Garde Temps Medaille Excentrique" No.4295, verkauft an den Grafen Tolstoye am 24.03.1825, lt. Archiv Breget-Certificate 955 Zuschlag: 21.000 €
plus Aufgeld
201-4267 Verkauft 201-4267 Taschenuhr: einzigartige, museale Lepine im Stil der Uhren von Breguet, Vaucher Freres No.11649, ca.1820, mit Originalbox Zuschlag: 8.000 €
plus Aufgeld
201-4268 201-4268 Kutschenuhr/Karossenuhr: sehr seltene Genfer/Pariser Karossenuhr mit Selbstschlag und Repetition, Louis Mestral Paris No.917, gefertigt für den osmanischen Markt, ca.1800 Jetzt nur: 7.000 €
plus Aufgeld
201-4269 Verkauft 201-4269 Taschenuhr/Karossenuhr: frühe, sehr seltene astronomische Karossenuhr mit Emaille-Malerei, Regulatorzifferblatt, ganz früher Sekundenanzeige, Mondphase und Mondalter, William Carpenter London No.4040 für den chinesischen Markt, ca.1780 Zuschlag: 3.600 €
plus Aufgeld
201-4270 Verkauft 201-4270 Taschenuhr/Karossenuhr: Rarität, extrem frühe, astronomische, hochkomplizierte Karossenuhr mit Emaillemalerei, William Carpenter London No.4634, ca.1790 Zuschlag: 8.000 €
plus Aufgeld
201-4271 201-4271 Kutschenuhr: frühe, hochkomplizierte Louis XV Kutschenuhr mit Selbstschlag, Wecker und Repetition, königlicher Uhrmacher Julien Le Roy, ca.1770 Jetzt nur: 13.000 €
plus Aufgeld
201-4272 Verkauft 201-4272 Taschenuhr: extrem schwere (240g) englische Doppelgehäuse-Beobachtungsuhr mit früher, anhaltbarer Sekunde, Rubinzylinder und Repetition auf Glocke, 18K Gold, Hallmarks London 1815, Thomas Bray London No.2126 Zuschlag: 6.500 €
plus Aufgeld
201-4286 Verkauft 201-4286 Taschenuhr: seltene, sehr große rotgoldene Savonnette mit Schlagwerk und emailliertem Jacquemart Figurenautomat "Father Time", zugeschrieben Maurice Ditisheim, La Chaux-de-Fonds ca.1900 Zuschlag: 4.200 €
plus Aufgeld
201-4287 Verkauft 201-4287 Taschenuhr: extrem rarer Jacquemart-Automat mit Chronograph und in hochfeiner Qualität "Father Time", Maurice Ditisheim & Les Fils de L. Braunschweig & Cie. La Chaux-de-Fonds No.16011, ca.1900 Zuschlag: 5.500 €
plus Aufgeld
201-4288 Verkauft 201-4288 Taschenuhr: bedeutender Jacquemart Figurenautomat in Ausnahmequalität, Minutenrepetion mit Emailledekoration, Schwob Freres La Chaux De Fonds Kaliber Le Coultre, No.32733, ca.1890 Zuschlag: 7.500 €
plus Aufgeld
201-4289 Verkauft 201-4289 Taschenuhr: außergewöhnliche Renaissance-Stil Prunksavonnette mit Minutenrepetition, Perrenoud Le Locle No.1195, ca. 1880 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
201-4290 Verkauft 201-4290 Taschenuhr: historisch bedeutendes Vacheron & Constantin Taschenchronometer mit Chronograph, No.353753, Genf 1910, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 8.500 €
plus Aufgeld
201-4291 Verkauft 201-4291 Taschenuhr: extrem seltenes Chronometer mit Chronograph, Vacheron & Constantin Spezialkaliber "RA 19/20'' Douzième Chronograph", Genf 1911, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 6.500 €
plus Aufgeld
201-4292 Verkauft 201-4292 Taschenuhr: hochfeines, schweres Taschenchronometer mit Federchronometer-Hemmung und Datum, Ulysse Nardin No.6952, ca.1880 Zuschlag: 7.500 €
plus Aufgeld
201-4294 201-4294 Taschenuhr: Rarität, extrem seltener Art déco Chronograph Rattrapante im Cartier-Stil, Vacheron & Constantin Geneve No.336784, 30er-Jahre Jetzt nur: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4295 Verkauft 201-4295 Taschenuhr: hochfeine und äußerst seltene Gold/Emaille-Damensavonnette mit Diamantbesatz und Minutenrepetition, No. 13250, verm. Kaliber Audemars um 1880 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
201-4296 Verkauft 201-4296 Taschenuhr: rare und hochkomplizierte Goldsavonnette mit Grande Sonnerie und Repetition, G. Borel-Huguenin Neuchâtel, No.27637, ca.1900 Zuschlag: 6.500 €
plus Aufgeld
201-4297 201-4297 Taschenuhr: hochfeine Patek Philippe Taschenuhr mit seltener 5-Minuten-Repetition No.112254, gefertigt für Tiffany & Co., ca.1902 Jetzt nur: 8.000 €
plus Aufgeld
201-4298 201-4298 Taschenuhr: hochfeiner Patek Philippe Chronograph in Chronometerqualität, No.65733, Genf ca. 1885, geliefert an Rodanet Paris, mit Originalbox Jetzt nur: 7.500 €
plus Aufgeld
201-4299 Verkauft 201-4299 Taschenuhr: extrem rare Louis Audemars Goldsavonnette mit Minutenrepetition Qualität "Superieure" No.13411, ca.1885, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 8.000 €
plus Aufgeld
201-4301 Verkauft 201-4301 Taschenuhr: hochfeine, schwere Louis XV Rotgoldsavonnette, A. Lange & Söhne Glashütte No.38497, ca.1898 Zuschlag: 3.000 €
plus Aufgeld
201-4302 Verkauft 201-4302 Taschenuhr: sehr seltene, frühe Prunktaschenuhr von A. Lange & Söhne Glashütte, gefertigt in Qualität 1A, No. 15497, ca.1883 Zuschlag: 4.000 €
plus Aufgeld
201-4303 Verkauft 201-4303 Taschenuhr: Glashütter Rarität, große, goldene Schuluhr Deutsche Uhrmacherschule Glashütte mit Savonnettegehäuse, Fritz Schüler, Stendal 1927 Zuschlag: 5.600 €
plus Aufgeld
201-4304 Verkauft 201-4304 Taschenuhr: Glashütter Rarität, Schuluhr mit Goldgehäuse, Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1926, Schüler Kurt Ganzmann Achern Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
201-4305 Verkauft 201-4305 Taschenuhr: beeindruckendes Glashütter Ankerchronometer in nahezu neuwertigem Zustand, Union Glashütte No. 55659, Glashütte ca. 1905 Zuschlag: 7.500 €
plus Aufgeld
201-4306 Verkauft 201-4306 Taschenuhr: hochfeine, schwere Glashütter Goldsavonnette mit Repetition und besonderer Gehäusedekoration, No.27525, geliefert an Dürrstein in Dresden 1889, mit Archiv-Versandauszug von 1889 Zuschlag: 14.000 €
plus Aufgeld
201-4319 Verkauft 201-4319 Taschenuhr: Rarität, museale Goldspindeluhr aus der Zeit um 1650-1660, Estienne Hubert a Rouen Zuschlag: 16.000 €
plus Aufgeld
201-4322 Verkauft 201-4322 Dosenuhr: museale deutsche Renaissance Dosenuhr, eine der frühesten tragbaren Uhren, ca.1500-1550 Zuschlag: 30.000 €
plus Aufgeld
201-4324 Verkauft 201-4324 Anhängeuhr/Formuhr: Art Nouveau Rarität, Boule de Geneve in Platin, komplett mit Diamanten besetzt, Originalzustand mit Platinkette und Originalbox, Imhof Geneve ca.1900 Zuschlag: 5.500 €
plus Aufgeld
201-4325 Verkauft 201-4325 Anhängeuhr/Broschenuhr: historisch bedeutende Miniaturuhr mit Diamantbesatz und Diamantbrosche mit emaillierter Königskrone, Le Roy Paris " To his Majesty the King", ca.1910 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4326 201-4326 Anhängeuhr/Formuhr: Gold/Platin/Emaille Kreuzuhr mit Diamantbesatz, absolute Ausnahmequalität, zugeschrieben Verger Frères, ca.1910 Jetzt nur: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4327 201-4327 Anhängeuhr/Formuhr: Miniatur Gold/Emaille-Formuhr mit Orientperlenbesatz "Obst/Blumenkorb", No.490, vermutlich Genf ca.1800 Jetzt nur: 7.000 €
plus Aufgeld
201-4328 Verkauft 201-4328 Broschenuhr/Formuhr: absolute Rarität, Gold/Emaille-Formuhr mit Repetition und Diamantbesatz auf der Unruh, vermutlich Piguet & Capt Geneve, um 1810 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4329 Verkauft 201-4329 Formuhr: museale Formuhr mit Camaieu-Lupenmalerei und dazugehöriger Originalbrosche, "Die Genfer Mandoline", Chevalier & Cochet Geneve No.6920, ca.1800 Zuschlag: 7.000 €
plus Aufgeld
201-4330 Verkauft 201-4330 Taschenuhr: äußerst seltene, große Gold/Emaille-Spindeluhr mit Perlenbesatz und dazugehöriger Gold/Emaille-Chatelaine, Matthey & Comp. No.1790, ca.1800 Zuschlag: 5.500 €
plus Aufgeld
201-4331 Verkauft 201-4331 Taschenuhr: äußerst wertvolle Gold/Emaille-Taschenuhr mit kostbarem Diamantbesatz, absolute Spitzenqualität, Justin Vulliamy London "cuo", um 1790 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
201-4332 201-4332 Taschenuhr/Chatelaine: Museale englische Gold/Emaille-Spindeluhr mit dazugehöriger Gold/Emaille-Chatelaine "Royal Blue", John Cowell, Royal Exchange London, No. 8059, verzeichnet von 1724-1775 Jetzt nur: 6.500 €
plus Aufgeld
201-4333 Verkauft 201-4333 Taschenuhr: kostbare Gold/Emaille-Prunksavonnette mit reichem Diamantbesatz, Lebet & Fils für den osmanischen Markt, ca. 1880 Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
201-4334 Verkauft 201-4334 Taschenuhr: einzigartige, historisch interessante Gold/Emaille-Savonnette mit 5 Zeitzonen, J.W.Benson London, vermutlich die persönliche Uhr des "6th Nizam of Hyderabad Asaf Jah VI" 1869 Zuschlag: 10.500 €
plus Aufgeld
201-4335 201-4335 Taschenuhr: extrem seltene Gold/Emaille-Savonnette mit Orientperlenbesatz "Die Lotusblüte", vermutlich Genf für den chinesischen Markt, ca. 1820 Jetzt nur: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4336 Verkauft 201-4336 Taschenuhr: hochfeine, einzigartige Gold/Emaille-Taschenuhr mit Perlen- und Diamantbesatz, vermutlich Genf für den chinesischen Markt, ca. 1830 Zuschlag: 19.000 €
plus Aufgeld
201-4337 Verkauft 201-4337 Taschenuhr: große Gold/Emaille-Taschenuhr mit Perlenbesatz, Musikwerk und Repetition, Schweiz für den chinesischen Markt, L & C No.8598, ca. 1860-1880 Zuschlag: 55.000 €
plus Aufgeld
201-4345 Verkauft 201-4345 Taschenuhr: besonders schweres, hochfeines Genfer Taschenchronometer mit Repetition und verstecktem erotischen Automaten in feinster Emaille-Ausführung "Die Bibelstunde", Genf um 1890 Zuschlag: 35.000 €
plus Aufgeld
201-4346 Verkauft 201-4346 Taschenuhr: einzigartige, schwere Gold/Emaille-Savonnette mit Figurenautomat Jacquemart Le Coultre/Monnier & Cie., vermutlich 50er-Jahre Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4347 Verkauft 201-4347 Taschenuhr: extrem rare Gold/Emaille-Savonnette mit Perlen- und Diamantbesatz sowie Figurenautomat mit Repetition, Favre-Leuba & Co. für den indischen Markt um 1880 Zuschlag: 10.000 €
plus Aufgeld
201-4348 Verkauft 201-4348 Taschenuhr: bedeutende Prunksavonnette, Wippenchronometer mit Vollkalender, Mondphase, Chronograph und Minutenrepetition, vermutlich Ditisheim für M. J. Pack Bombay, ca.1890 Zuschlag: 11.000 €
plus Aufgeld
201-4349 Verkauft 201-4349 Taschenuhr: hochfeine, frühe astronomische Goldsavonnette mit ewigem Kalender, Mondphase, Mondalter und Minutenrepetition, No.11506, möglicherweise Louis Audemars für den englischen Markt, um 1875 Zuschlag: 15.000 €
plus Aufgeld
201-4350 Verkauft 201-4350 Taschenuhr: bedeutende, hochkomplizierte Goldsavonnette mit ewigem Kalender und Minutenrepetition, No.47608, zugeschrieben Audemars Piguet, gefertigt für Dürrstein Dresden um 1900 Zuschlag: 16.000 €
plus Aufgeld
201-4351 Verkauft 201-4351 Taschenuhr: bedeutende rotgoldene Patek Philippe Savonnette mit Minutenrepetition und ewigem Kalender, Originalbox, Papiere und Stammbuchauszug, No.230376, Genf 1899 Zuschlag: 110.000 €
plus Aufgeld
201-4352 Verkauft 201-4352 Taschenuhr: Charles Frodsham No.6989 "Grande Complication" mit 14 Komplikationen, eine der beeindruckendsten jemals in England gefertigten Taschenuhren, London 1884, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 55.000 €
plus Aufgeld
201-4353 Verkauft 201-4353 Taschenuhr: bedeutende astronomische Goldsavonnette "Grande Complication" mit 14 Komplikationen, Le Coultre/W.G. Schoof No.6070, London 1885, ehemaliger englischer Adelsbesitz "Earl of Tankerville" Zuschlag: 35.000 €
plus Aufgeld
201-4354 Verkauft 201-4354 Taschenuhr: technisch hochinteressantes und sehr feines Taschenchronometer mit 1/8-Repetition, Chronometer-Hemmung a Bascule und Kalender, Favre Le Locle, um 1865 Zuschlag: 5.000 €
plus Aufgeld
201-4357 Verkauft 201-4357 Taschenuhr: Rarität, bedeutendes, außergewöhnlich schweres Genfer Taschenchronometer in wunderbarem Originalzustand, Albert H. Potter Geneve No.128, ca.1875 Zuschlag: 28.000 €
plus Aufgeld
201-4358 Verkauft 201-4358 Taschenuhr: schweres englisches Taschenchronometer in 18K Gold, bedeutender Chronometermacher "Brockbanks London" No.5858, Hallmarks 1810 Zuschlag: 6.200 €
plus Aufgeld
201-4359 Verkauft 201-4359 Taschenuhr: extrem rares französisches "Double Barrel" Chronometer mit Unruh nach Arnold's "U+O' Balance von 1821", Du Chemin a Paris No.342, ca.1825 Zuschlag: 10.500 €
plus Aufgeld
201-4360 Verkauft 201-4360 Taschenuhr: schweres, technisch hochinteressantes englisches Beobachtungschronometer mit sog. "resilient stud", Parkinson & Frodsham No. 0544, London 1822 Zuschlag: 3.500 €
plus Aufgeld
201-4361 Verkauft 201-4361 Taschenuhr: hochinteressantes Taschenchronometer mit 2/3-Platine ähnlich der Glashütter Bauweise, James Baur London No.1710, ca.1860 Zuschlag: 2.600 €
plus Aufgeld
201-4364 Verkauft 201-4364 Taschenuhr/Beobachtungsuhr: sehr seltenes Paul Buhre (Pavel Buhre) Marine-Beobachtungschronometer mit Einsatznummer, ca.1910 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
201-4368 Verkauft 201-4368 Taschenuhr: außergewöhnliche Glashütter Marine-Beobachtungsuhr mit Originalbox und Originalpapieren, Julius Assmann Glashütte No.22660, ca.1917 Zuschlag: 1.500 €
plus Aufgeld
201-4369 Verkauft 201-4369 Taschenuhr: A. Lange & Söhne Marine-Beobachtungsuhr 1. Klasse, No.201869, Marine-Einsatznummer M6027, ca.1942 Zuschlag: 2.400 €
plus Aufgeld
201-4377 Verkauft 201-4377 Taschenuhr: absolute Rarität, Longines "Swissair Aviator" Ref.6086-1, No.2, ca.1952, mit Stammbuchauszug Zuschlag: 6.000 €
plus Aufgeld
201-4378 201-4378 Taschenuhr: extrem seltenes Observatoriums-Chronometer mit 50-h-Gangreserve, Longines No.1927942 cal.24.99, ca. 1908, mit Longines Stammbuchauszug, Chronometerzertifikat Prüfung 1908 und weiteres Prüfdokument Paris Observatoire de Montsouris 1910 Jetzt nur: 4.500 €
plus Aufgeld
201-4379 Verkauft 201-4379 Taschenuhr/Beobachtungsuhr: extrem seltene militärische Beobachtungsuhr Vacheron & Constantin No. 455133, British Hydrographic Service, Kaliber 166, lediglich 300 Stück wurden gefertigt, ca.1943 Zuschlag: 3.750 €
plus Aufgeld
201-4380 Verkauft 201-4380 Taschenuhr: bedeutendes Observatoriumschronometer, Vacheron & Constantin No.383821, 1. Preis Observatoriums-Wettbewerb Genf 1923, mit Kopie des Original-Prüfzertifikates Genf 1923 Zuschlag: 11.100 €
plus Aufgeld

Informationen

Unsere Kataloge

Cortrie Spezial Auktionen gehört heute zu den führenden Auktionshäusern für hochwertige Uhren & erlesenen Schmuck in Deutschland und der Welt. Unsere hochwertigen Kataloge spiegeln diesen hohen Anspruch wieder und werden von Experten als Nachschlagewerk und Preisführer hoch geschätzt.

Katalogbestellung »