75 Lose

185-6089 185-6089 Taschenuhr: schwere 18K Gold Taschenuhr mit Schlagwerk und Musikspielwerk, signiert Breguet & Fils No.10580, Paris ca. 1820 1.800 € - 3.500 €
185-6090 185-6090 Taschenuhr: hochinteressante englische Doppelgehäuse-Taschenuhr mit Schlagwerk auf Glocke, D. Delander London No.217, ca.1725 2.200 € - 5.000 €
185-6091 185-6091 Taschenuhr: schwere und besonders große Savonnette mit Minutenrepetition und Chronograph, signiert A. Lugrin, ca. 1900, mit originaler Verkaufsbox 1.800 € - 3.500 €
185-6095 185-6095 Taschenuhr: extra flache, hochfeine Lepine mit Sekunde, Spitzenqualität von Leroy a Paris No.12630, ca.1820 600 € - 2.000 €
185-6136 185-6136 Taschenuhr: sehr seltene eiserne Taschenuhr, um 1900, mit schwarzem Zifferblatt und Originalbox, Hofuhrmacher des russischen Zaren, Henry Moser St. Petersburg 200 € - 600 €
185-6138 185-6138 Taschenuhr: besonders große und schwere englische Doppelgehäuse-Spindeluhr von außergewöhnlicher Qualität, mit dazugehöriger Uhrenkette, Sprall & Son, Hallmarks 1840 300 € - 800 €
185-6139 185-6139 Taschenuhr: attraktive und seltene astronomische Taschenuhr, um 1900, mit Emaillegehäuse, Kalender, Mondphase und seltenem Patent für die Zeigerstellung, J. Wyss & Fils, La Chaux-de-Fonds 300 € - 800 €
185-6140 185-6140 Taschenuhr: seltene und höchst interessante Tula-Savonette mit Repetition und Figurenautomat "Die Schmiede", zugeschrieben A. Lugrin, um 1900 1.000 € - 2.500 €
185-6141 185-6141 Taschenuhr: besonders schwere und erstklassig erhaltene amerikanische Goldsavonnette mit Prunk-Gravur, Waltham Bartlett No.7093987, USA 1894 1.200 € - 2.000 €
185-6142 185-6142 Armbanduhr/Zifferblatt: 2 extrem seltene new-old-stock Zifferblätter von vintage Movado Armbanduhren, darunter eine quadratische Triple-Date & Moon um 1950 und ein massiv rotgoldenes Guilloche-Blatt! 400 € - 1.000 €

Informationen