Monatliche Last Minute Auktionen Highlights

34 Lose

185-6089 185-6089 Taschenuhr: schwere 18K Gold Taschenuhr mit Schlagwerk und Musikspielwerk, signiert Breguet & Fils No.10580, Paris ca. 1820 1.800 € - 3.500 €
185-6090 185-6090 Taschenuhr: hochinteressante englische Doppelgehäuse-Taschenuhr mit Schlagwerk auf Glocke, D. Delander London No.217, ca.1725 2.200 € - 5.000 €
185-6091 185-6091 Taschenuhr: schwere und besonders große Savonnette mit Minutenrepetition und Chronograph, signiert A. Lugrin, ca. 1900, mit originaler Verkaufsbox 1.800 € - 3.500 €
185-6095 185-6095 Taschenuhr: extra flache, hochfeine Lepine mit Sekunde, Spitzenqualität von Leroy a Paris No.12630, ca.1820 600 € - 2.000 €
185-6136 185-6136 Taschenuhr: sehr seltene eiserne Taschenuhr, um 1900, mit schwarzem Zifferblatt und Originalbox, Hofuhrmacher des russischen Zaren, Henry Moser St. Petersburg 200 € - 600 €
185-6138 185-6138 Taschenuhr: besonders große und schwere englische Doppelgehäuse-Spindeluhr von außergewöhnlicher Qualität, mit dazugehöriger Uhrenkette, Sprall & Son, Hallmarks 1840 300 € - 800 €
185-6139 185-6139 Taschenuhr: attraktive und seltene astronomische Taschenuhr, um 1900, mit Emaillegehäuse, Kalender, Mondphase und seltenem Patent für die Zeigerstellung, J. Wyss & Fils, La Chaux-de-Fonds 300 € - 800 €
185-6140 185-6140 Taschenuhr: seltene und höchst interessante Tula-Savonette mit Repetition und Figurenautomat "Die Schmiede", zugeschrieben A. Lugrin, um 1900 1.000 € - 2.500 €
185-6141 185-6141 Taschenuhr: besonders schwere und erstklassig erhaltene amerikanische Goldsavonnette mit Prunk-Gravur, Waltham Bartlett No.7093987, USA 1894 1.200 € - 2.000 €
185-6149 185-6149 Taschenuhr: feine Genfer Lepine mit Schlagwerk und ungewöhnlicher Position der Sekunde, bedeutender Genfer Uhrmacher, Henry Capt No.19381, ca. 1830 1.350 € - 2.000 €
185-6150 185-6150 Taschenuhr: feine 18K Goldsavonnette von Ulysse Nardin, goldenes Ankerchronometer, ca. 1910 1.000 € - 1.400 €
185-6172 185-6172 Taschenuhr: schwere silberne Doppelgehäuse-Spindeluhr mit silberner Uhrenkette mit Kompass und Siegelstein, England 1828, signiert Thomas Spence Chelmsford 200 € - 500 €
185-6173 185-6173 Taschenuhr: goldene Art déco Frackuhr in seltener, extra flacher Savonnetteausführung, mit Chatelaine, Cortebert um 1925 400 € - 700 €
185-6175 185-6175 Taschenuhr: seltene Glashütter Taschenuhr aus der Zeit des Art déco, Uhrenfabrik Aktiengesellschaft Glashütte No. 713611, 30er-Jahre 100 € - 300 €
185-6176 185-6176 Taschenuhr: schwere, hochfeine rotgoldene Savonnette mit 3 Komplikationen, Repetition, Chronograph und Register "Compteur", Union Horlogere No. 57096, ca. 1900 1.500 € - 3.500 €
185-6192 185-6192 Taschenuhr: hochwertige Lepine mit Seconde Morte, ca. 1830 700 € - 1.400 €
185-6203 185-6203 Taschenuhr: hochfeine Frackuhr im Cartier-Stil, Spitzenkaliber der Qualität "Extra", Agassiz Switzerland, Wittnauer & Co.Genf, ca.1920 400 € - 1.200 €
185-6204 185-6204 Taschenuhr: rotgoldene Damensavonnette mit feiner Werksqualität, Alpina Union Horlogere No.105985, ca. 1900 250 € - 400 €
185-6228 185-6228 Taschenuhr: interessante Taschenuhr für den osmanischen Markt, komplett original erhalten, bedeutender Uhrmacher Markwick Markham No.24658, London 1813/1815 300 € - 1.200 €

Informationen